Jeaniene Frost - Rubinroter Schatten

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hallo zusammen,

im August, eine Woche nach Erscheinung von Dunkle Sehnsucht, soll wieder ein Ableger von Jeaniene Frost aus der Night Huntress Serie erscheinen "Rubinroter Schatten". Als ich gelesen habe wer hier eine der Hauptfiguren spielt, war ich zunächst etwas skeptisch. Ich gebe zu, dass ich den ersten Ableger "Nachtjägerin", in denen Spade und Denise näher unter die Lupe genommen werden, super fand. Aber, dass nun Mencheres in der Fordergrund gerückt wird, damit kann ich mich irgendwie nicht so richtig anfreuden, ich wurde mit dieser Figur nie so richtig warm. Ich weiss, einige werden nun sagen: Warte doch erstmal ab, lies das Buch und bild dir dann eine Meinung, aber trotzdem würde es mich interessieren wie es anderen "Cat & Bones"-Fans damit geht.

Autor: Jeaniene Frost
Buch: Rubinroter Schatten

Bella5

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich fand schon den Ableger um Denise fad!

Ichbinswieder

vor 6 Jahren

Ab 29.05. haben wir eine Leserunde zu "Nachtjägerin". Auch wenn Bella es nicht so toll fand, ich freu mich drauf :-)
Was Mencheres angeht: warum nicht ? Er ist mächtig und (noch) sehr geheimnisvoll. Ich kann mir gut vorstellen, dass er eine Hauptrolle spielt. Dann lernen wir ihn besser kennen und vielleicht auch schätzen. Denn ich fand ihn bisher auch recht mysteriös und unnahbar.

Und als nächstes könnte ich mir Vlad gut vorstellen ;-)

sugarschneggchen

vor 6 Jahren

Nach dem 3. Band habe ich erst einmal ausgesetzt. Die ersten beiden Bände waren deutlich besser. Aber die Inhaltsangabe von "Rubinroter Schatten" hört sich gar nicht so schlecht an. Mencheres ist nicht unbedingt mein Lieblingscharakter aber er hat durchaus gute Seiten ansich, wie ich im 3.Band feststellen durfte. Ich würde einfach mal die Leseprobe abwarten und dann entscheiden ;-)

Blondchen90

vor 6 Jahren

Also ich weiß auch nicht so recht,was ich denken soll.Aber so erging es mir vorher auch bei "Nachtjägerin".Ich war mir nicht sicher,ob das Buch die Erwartungen halten konnte, die ich durch die Night Huntress Reihe hatte.Aber ich fand es gut!Deshalb werde ich "Rubinroter Schatten" wahrscheinlich auch lesen.Man weiß so wenig über Mencheres,dass es fast wie ein neuer Charakter ist.Also ich würde auch einfach mal reinlesen und dann entscheiden;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Oh ich danke dir für die Info.

ALso die "Ableger" sind zwar nicht so gut wie die Orginalstory aber ich find sie trotzdem lesenswert, außerdem hab ich den Zwang ne Reihe immer komplett zu haben...Daher sind da leider Fehlkäufe oft nicht zu vermeiden =)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Bin auch skeptisch was Mencheres anbelangt, bei Spade war ich mir sofort sicher das es mir gefallen würde, aber bei ihm. ...fraglich ob es gut ist. Ich werds mir aber auf jeden Fall holen und mich überraschen lassen :)

Eganko

vor 6 Jahren

ich habe alle in englisch und ich habs verschlungen. Aber jeder Jeck ist anders sagen wir hier ;). Mencheres hat mich schon immer interessiert und ich war neugierig auf die Figur. und Ja, Vlad kommt als nächstes *freu*

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Da sihr tman mal wie unterschiedlich die Meinungen sind. Kaufen werde ich mnir das Buch auch auf alle fälle. Ich bin einfach ein zu großer Fan dieser Reihe, als das ich Jeaniene Frost nicht wenigstens die Chance geben würde mich zu überzeugen ;) Der Story selber hört sich recht spannend an.

@Eganko:
Zu hören, dass Vlad der nächste ist, hat mich fast einen Luftsprung machen lassen: Juhuuu ;D Auf diesen Charakter war ich besonders neugierg, auch weil ihn Bones so
wenig leiden kann ^.^

DCLady

vor 6 Jahren

Die Geschichte rund um Denise und Spade fand ich grandios, besser als die Bücher von Cat & Bones.
Was Mencheres anbetrifft bin ich auch sehr skeptisch. Bisher bin ich mit ihm nicht wirklich warm geworden. Trotzdem werde ich mindestens eine Leseprobe von dem Buch lesen.

Ich würde ja aber sehr, sehr gerne ein Buch über Ian in den Händen halten. Nach Vlads Geschichte soll ja glaube ich Ian dran sein oder? Wisst ihr mehr?

Blondchen90

vor 6 Jahren

Echt?Um Ian soll es auch noch gehen?Wow,das wäre wirklich cool.Ich finde ihn nicht sonderlich sympathisch,aber trotzdem würde ich gerne mehr über ihn erfahren.Ich denke,dass man da viel über ihn rausfinden könnte und man sich sein Verhalten danach vielleicht auch erklären könnte.

Ichbinswieder

vor 6 Jahren

Wenn Jemand von Euch Interesse hat die "Nachtjägerin" mitzulesen oder auch nur mitzudiskutieren (wenn ihr es schon gelesen habt), dann schaut doch hier rein
http://www.lovelybooks.de/leserunde/Nachtj%C3%A4gerin-von-Jeaniene-Frost-623456382/?liste=modern
Morgen geht es los....
Ich würde mich freuen :-)

Vampir-Fan

vor 6 Jahren

also ich muß sagen ich freu mich auf mencheres sehr. ich finde ihn gut und bin froh das sie auch einen sehr alten vamp bei ihrer story mit dabei hat. ich bin mir sehr sicher das der alte knarbe uns in seinem buch echt überraschen wird. ich habe es heute erst vorbestellt und freu mich sehr es zu lesen.

Magnoliamädchen

vor 6 Jahren

Hallo zusammen, ich freue mich schon auf den Ableger "Rubinroter Schatten". Es wird sicher spannend, mehr über Mencheres zu erfahren. Ich stehe ihm auch zwiespältig gegenüber, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren:-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Trotz dessen, dass Rubinroter Schatten nach Dunkle Sehnsucht erschienen ist, muss man erst Rubinroter Schatten lesen...nur so als Tipp...ich hab mich geärgert, als ich Dunkle Sehnsucht gelesen habe und mir dann was verraten wurde, was ich eigentlich hätte wissen sollen -.-

Im großen und ganzen bin ich von Mencheres als Hauptcharaker enttäuscht, hab mehr erwartet, als einen über 4000 Jahre alten Vampir der sich in seinem handeln selber widerspricht.

Neuer Beitrag