Kann mir jemand bitte ein wirklich gutes fantasiybuch empfehlen?je...

Neuer Beitrag

Legolas

vor 7 Jahren

Kann mir jemand bitte ein wirklich gutes fantasiybuch empfehlen?jezt schon mal :lieben dank.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wenn du auch was anderes als Vampirromane liest, die ja derzeit extrem gefragt sind, ist vielleicht Terry Pratchett was für dich: Sehr humorvoll, skuril und spannend. Pratchett hat eine ausgesprochen blühende Phantasie, ich kanns nur empfehlen. Ich lese zur Zeit die Schreibenwelt-Romane, da gibt´s zig davon.

Autor: Terry Pratchett
Buch: Die Farben der Magie

Asimov

vor 7 Jahren

Greg Keyes "Der Bund der Alchemisten"- DIe Reihe ist ziemlich gut, eine witzige Kombination aus Elementen der Fantasy, SF und Historischem - sehr empfehlenswert.

http://www.randomhouse.de/book/edition.jsp?edi=180046

Estrela18

vor 7 Jahren

also ich würde dir die chroniken der unterwelt empfehlen. Da hat man spannung und noch eine liebesgeschcihte mit drin. Also für jeden was dabei würde ich sagen.

DasBuchmonster

vor 7 Jahren

falls du magier magst empfehle ich dir die gilde der schwarzen magier von trudi canavan, war eine reihe, die ich immer und immer wieder lesen musste

Ever

vor 7 Jahren

Die Tribute von Panem

Buch: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Arkadien Erwacht von Kai Meyer

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Von Monika Felten Die Nebelsängerin (Bd. 1) Die Feuerpristerin (Bd. 2) und die Schattenweberin (Bd. 3.) Monika Felten ist eine deutsche Fantasy Autorin und eine meiner Lieblinge. Sie hat einen unheimlich spannenden Schreibstil, der dich garantiert fesselt.

corinnafe

vor 7 Jahren

Die Stadt der träumenden Bücher, Der Schrecksenmeister, Ensel und Krete, Rumo... und und und. Alles vom tollen Autor Walter Moers :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ursula K Leguin: "Erdsee", alle vier Romane in einem Band.

Buch: Erdsee

BlueNa

vor 7 Jahren

"Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss und "Das Lied der Dunkelheit" von Peter v. Brett. Meines Erachtens das Beste was die Fantasywelt in den letzten zwei Jahren hervorgebracht hat (und ohne Vampire, dafür aber mit Magiern und mutigen Jungs, außerdem ganz bösen Dämonen).

Bücher: Das Lied der Dunkelheit,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hi! Absolut empfehlenswert ist Tad Williams.Der Zyklus von "Osten Ard" oder die "Otherland-Saga".Beides der Hammer.

Autor: Tad Williams
Bücher: Der Abschiedsstein,... und 4 weitere Bücher

evelyn1802

vor 7 Jahren

"Blutspur" von Kim Harrison ist ne bunte Mischung. Mal wieder Vampire dabei, aber in der Haupthandlung geht es um die Hexe Rachel Morgan, welche sich unabhängig von ihren alten Leben machen will. Dabei muss sie sich nicht nur mit Werwesen, Vampiren, Elfen und anderen Hexen rumschlagen, sondern sich gegen Dämonen und auch Menschen selbst behaupten.

Die schon erwähnte Reihe "Chroniken der Unterwelt" kann ich auch nur nochmal empfehlen.

Aber wenn du was ohne den ganzen aktuellen Hype der Vampirstory, kann ich dir noch "Schatten des Wolfes" von Patricia Briggs nahelegen. Wie du dir sicher denken kannst ^^ geht es um werwölfe. Allerdings wäre die Mercy-Thompson Reihe, auch von Patricia, eine gute Grundlage für ihre `Alpha and Omega`, da einige Figuren dieser Reihe mit in der Handlung vorkommen.

evelyn1802

vor 7 Jahren

Eine bunte und trotzdem gut strukturierte Mischung ist das Buch "Blutspur" von Kim Harrison. In der Haupthandlung steht die junge Hexe Rachel Morgen, die sich von ihren alten Leben unabhängig machen will. Neben Vampiren, Werwesen, Elfen und anderen Hexen muss sich Rachel gegen Dämonen und Menschen selbst beweisen.

Die schon erwähnte "Chroniken der Unterwelt" Reihe kann ich dir auch nahelegen. Aber vorsichtig: Suchtfaktor^^

Wenn du den aktuellen Hype der Vampirstorys entkommen willst, kannst du ma Patricia Briggs "Schatten des Wolfes" versuchen. Wie du dir sicherlich denken, kannst ist es über Werwölfe.

hase

vor 7 Jahren

hase
@corinnafe

Einfach nur gut. Wenn man eines davon gelesen hat, sollte man alle lesen. Auch zu empfehlen: "Rumo" nvon W.Moers

Neuer Beitrag