Kennen Sie Schreibblockaden, Frau Moser?

Neuer Beitrag

Nastja

vor 7 Jahren

Kennen Sie Schreibblockaden, Frau Moser?

Milena_Moser

vor 7 Jahren

Liebe Nastja
ich glaube diese Frage hab ich woanders schon beantwortet - hab ich mich im Netz verirrt? Kann gut sein! Also noch einmal: Ich kenne keine Schreibblockaden, weil ich keine Angst davor habe, auch dann zu schreiben, wenn ich meine, schlecht zu schreiben. Eine Blockade ist ja keine physiche Unfähgikeit, den Stift zu halten, sondern eine mentale Sperre: Warte, bis dir etwas einfällt, das es wert ist, aufgeschrieben zu werden.
Meine Erfahrung ist, dass man da an manchen Tagen lange warten kann. Effizienter ist es, sich durch das"Schlechte" (Uninspirierte, Banale) durchzuschreiben. Dranzubleiben. Versuch's mal!
herzlich Milena

Neuer Beitrag