Kennt ihr ein gutes Sozialkritisches Buch? Es sollte in Richtung R...

Neuer Beitrag

Novize

vor 7 Jahren

Kennt ihr ein gutes Sozialkritisches Buch?
Es sollte in Richtung Religion gehen & den Glauben kritisieren!
Danke schon mal im voraus für euer Tipps!

LG

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

nathan der weise

Buch: Nathan der Weise

capkirki

vor 7 Jahren

Sachbuch oder Roman? Bei Sachbuch den Klassiker "Der Gotteswahn" oder aber "Das Kirchenhasser-Brevier: Ein verlorener Sohn rechnet ab"

Eule

vor 7 Jahren

Warum der Mensch glaubt von Martin Urban erklärt auf herrlich sarkastische Weise, warum Menschen religiös sind, und wie der Glaube den Menschen das selbständige Denken abnehmen kann (nicht muss). Außerdem analysiert das Buch noch einige aktuelle Entwicklungen die in Sachen Religion zu beobachten sind.

Buch: Warum der Mensch glaubt

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Leben Lernen" von Luc Ferry ist eine interessant geschriebene Einführung in die Philosophie für Einsteiger, in dem die Religion ebenfalls als eine Art philosophische Schule vorgestellt wird. Die Kritik an der Religion seitens der anderen Schulen wäre dort sehr interessant für dich.

Autor: Luc Ferry
Buch: Leben lernen: Eine philosophische Gebrauchsanweisung

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Richard Dawkins "Gotteswahn" wurde ja schon genannt. Wenn Du Dich für den Sinn und Unsinn des Lebens interessierst, können die anderen Bücher von R. Dawkins, z. B. "Der blinde Uhrmacher" u.a. auch interessieren. Ebenso ketzerisch, aber mehr philosophisch als naturwissenschaftlich: "Manifest des evolutionären Humanismus" von Michael Schmidt-Salomon. Der Titel hört sich schwieriger an, als das Buch zu lesen ist. Dieses Buch ist ausgesprochen sozialkritisch. Und dann natürlich Karlheinz Deschner mit seinem Klassiker: "Kriminalgeschichte des Christentums" Wenn Du die alle durch hast bist Du vermutlich Heide. :-)

yannic

vor 7 Jahren

In "Die Haarteppichknüpfer" von Andreas Eschbach wird wunderbar der hinter Religion stehende Wahnsinn dargestellt. Darin wird beschrieben, wie eine Religion künstlich aufgebaut wird, um einen ganzen Planeten zu versklaven.
Lässt sich sehr religionskritisch lesen, ohne dabei plump und aufdringlich zu sein. (Und ist auch sonst ein großartiges Buch.)

Buch: Die Haarteppichknüpfer

MarcelK

vor 7 Jahren

Ich kann dir meinen Roman "Der Rote Ozean" empfehlen. Er beschäftigt sich mit der Ignoranz unserer heutigen Gesellschaft, die in einen schrecklichen Glaubenskrieg gipfelt, aber auch mit den wenigen Menschen die dagegen ankämpfen.

Zum Trailer geht es hier: http://www.der-rote-ozean.de

Das Buch gibt es seit gestern auf http://periplaneta.com zu kaufen
Ab den 17.02 dann auch überall im Buchhandel

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks