Kennt ihr schon das Projekt "Fünf Bücher"?

Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 6 Jahren

Ich bin über Twitter auf ein sehr interessantes Literaturprojekt gestossen: bei http://fuenfbuecher.de/ berichten regelmässig Menschen aus dem Internet (z.B. die Autoren Sibylle Berg oder Jan-Uwe Fitz) welche fünf Bücher sie beeindruckt, bewegt und fasziniert und deswegen für immer einen Platz in ihrem Herzen gesichert haben! Gefällt mir sehr gut und verrät natürlich auch immer ein bisschen was über die jeweiligen Person. Was wären denn Eure fünf Bücher und warum?

Birkhenne

vor 6 Jahren

Ich hatte dir ja gestern schon meine selbst zusammengestellte 30 Tage Hitliste auf Facebook gepostet. Da werde ich jetzt mal 5 Fragen raussuchen uns sie hier einstellen.
Bis später !

Audible_de

vor 6 Jahren

Großartiges Projekt!

Haben wir vorletzte Woche in unseren Linktipps vorgestellt: http://www.hoerbuecher-blog.de/unsere-linktipps-kalenderwoche-21/ Hmm, unsere 5 Bücher---gehen auch 15 Hörbücher? ;-)

Birkhenne

vor 6 Jahren

Mein Lieblingsbuch: "Das Labyrinth der Wörter" von Marie-Sabine Roger

Ein Buch, das mich an eine Reise erinnert: "Mögen deine Hände niemals schmerzen" von Bruni Prasske

Ein Buch, das mich an meine Heimat erinnert: "Mein Rügen" von Claudia Rusch

Ein Buch, das du als Kind geliebt hast: "Die großen Abenteuer des kleinen Ferdinand"
von Ondrej Sekora

Ein Buch mit deiner Lieblingsliebesgeschichte: "Du findest mich am Ende der Welt" von Nicolas Bareau

steffchen3010

vor 6 Jahren

Das ist ein ganu wunderbares Projekt, über welches ich direkt auf meinem Blog berichtet habe. Zudem finde ich den Ursprungsblog der "Eltern" von "Fünf Bücher", nämlich "Blog mit Speck" absolut genial. ;-P

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Vielen Dank für die netten Beiträge. Schön, dass das Projekt euch gefällt. Ich habe ja meine fünf Bücher bereits genannt. Wenn ich noch einmal könnte, würde ich aber eines der fünf gegen "Tiere essen" von Jonathan Safran Foer austauschen. Das Buch hat mein Leben verändert.

steffchen3010

vor 6 Jahren

Ich möchte meine fünf Bücher lieber gerne dem Projekt widmen, falls sich die "Blogeltern" dazu bereiterklären. Was mich jedoch wundert, ist, dass es hier so wenig Feedback gibt. Ich find das Projekt toll und hoffe, dass der ein oder andere zumindest einen Blick auf den Blog wirft. ;-P Schließlich sollten die lieben "Blogeltern" sich nicht umsonst die Mühe machen...

Neuer Beitrag