Kennt jemand eine empfehlenswerte, lateinische Ausgabe von Virgils...

Neuer Beitrag

Leela

vor 8 Jahren

Kennt jemand eine empfehlenswerte, lateinische Ausgabe von Virgils "Aeneis"? Ich möchte keine von diesen überteuerten Uni-Ausgaben kaufen und brauche weder einen Kommentar, noch eine Übersetzung, der Originaltext reicht mir.
Leider ist es bei Amazon o.ä. nie genau angegeben, in welcher Sprache die jeweiligen Bücher nun sind, von daher ist das, was man dort findet, nicht gerade hilfreich. Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

mailinator

vor 8 Jahren

Ins Antiquariat gehen. Nur so 'ne Idee. Vielleicht nicht die beste - aber vielleicht auch keine schlechte.

MizzTinkerbella

vor 8 Jahren

Wieviele Bücher schafft ihr durchschnittlich im Jahr zu lesen??

Matzbach

vor 8 Jahren

Es gibt vom reclam Verlag eine Ausgabe in Latein und Deutsch, da ich sie nicht kenne, kann ich aber nichts zur Qualität sagen.

metalmel

vor 8 Jahren

Also eine rein lateinische Ausgabe kenn eich auch nicht. Es gibt aber eben wie schon von Matzbach gesagt im Reclam Verlag eine atein-Deutsch Ausgabe, die auch recht günstig ist. Allerdings sind es mehrere Teile, die du da kaufen müsstest und dann läppert sich das Ganze auch wieder zusammen.
Vielleicht ist deshalb die Ausgabe aus dem Patmos Verlag nicht schlecht, allerdings weiß ich nicht, ob die auch vollständig ist, der Verlag schreibt dazu nichts auf seiner Webseite: http://www.patmos.de/titel-0-0/aeneis-7287/

Revontulet

vor 8 Jahren

978-3-491-96238-5 das ist die Ausgabe von Patmos, kostet ca 10 Euro, ist halt deutsch/lateinisch und hat 617 Seiten.

Oedipa Maas

vor 8 Jahren

reclam ist bei sowas immer empfehlenswert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Kennst Du eurobuch.com? Da findest Du unter Umständen auch die wissenschaftliche Ausgabe recht günstig. Die hat einfach den besten Text, und Du kannst genau sehen, welche Stellen wissenschaftlich umstritten sind.

Leela

vor 7 Jahren

Danke für den Tip mit den Patmos/Albatros-Ausgaben. Soweit finde ich sie sehr toll und habe mir auch noch die Ausgaben der anderen dort veröffentlichten Autoren zugelegt. Dass links immer der Originaltext und direkt daneben die Übersetzung steht finde ich zwar nicht ganz glücklich, kann jedoch damit leben, zumal die Ausgaben sonst sehr gut sind.
eurobuch.com klingt aber auch interessant, werde mich dort auch einmal umsehen.
Antiquarisch habe ich es schon versucht (das endete in drei verschiedenen Virgil-Übersetzungen ;) ) und die Reclam-Ausgaben sagen mir nicht so zu, denn die dickeren sind mir zu teuer (das ist ja nur ein dickes Hand) und unhandlich.

Leela

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hi, meinst du eine bestimmte Ausgabe? ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe die Oxford-Ausgabe von R.A.B Mynors.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks