Kennt jemand einen vampier Roman der spannend ist und nicht zu vie...

Neuer Beitrag

endlessdreamer

vor 7 Jahren

Kennt jemand einen vampier Roman der spannend ist und nicht zu viel Fantasie enthält uch wenn Vampiere darin vorkommen..:-P?
Auch keine Liebesromane bitte....

Orgho

vor 7 Jahren

Das Gespräch oder Interview mit einem Vampir ist immer empfehlenswert.

Buch: Interview mit einem Vampir

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Der Klassiker? DRACULA - hat mir sehr gut gefallen. Man liest Briefe resp. Tagebucheinträge der Protagonisten, was der Sache viel Drive gibt; keinesfalls angestaubt und höchst unterhaltsam.

Buch: Dracula

Nemesis

vor 7 Jahren

Gute Romane mit Vampiren und Werwölfen ohne "unnötige Romantik" dafür mit interessanter Story und einer faszinierenden Kulisse: Sergej Lukianenkos Wächter-Reihe!
Auch bei den Herren der SChöpfung sehr beliebt (was nicht heißt, dass Männer nicht Twilight lesen, und auch nicht heißt, dass Frauen Lukianenko nicht mögen ^^).

Autor: Sergej Lukianenko
Bücher: Wächter der Ewigkeit,... und 3 weitere Bücher

Lilitu

vor 7 Jahren

Was wäre denn zu phantastisch?

"Reich der Schatten" und "Blutdurst" von Jonathan Nasaw. Dort sind die Vampire aber eher nicht von der klassischen Art.
Lukianenos Wächter-Reihe, aber da kommen Vampire ja eher am Rande vor.
In den Liber-Vampirorum-Büchern kommen ganz verschiedene Geschichten vor und auch mal Werwölfe.

Nanny_Ogg

vor 7 Jahren

Anne Rice schreibt gute Vampir Romane, jeder kennt "Interview mit einem Vampir". Der Roman gehört zu ihrer "Chronik der Vampire". Dann gibt es da noch "Die Chronik der Unsterblichen" von Wolfgang Hohlbein. Habe ich auch schon so gut wie alle gelesen, da kommen keine Werwölfe oder so vor.

Rheinzwitter

vor 7 Jahren

Charlie Huston - Die Joe-Pitt-Reihe beginnend bei "Stadt aus Blut", Hardboiled-Horror, hat nichts mit dem Kleinmädchen-Kitsch a la Meyer gemein.
Brian Lumley - Die Necroscope-Reihe, erster Band "Auferstehung" im Heyne-Verlag (Festa-Verlag "Das Erwachen", aber teurer). Recht komplex, manchmal ausufernd, ebenfalls nichts für Zartbesaitete, viele Bände.

Rheinzwitter

vor 7 Jahren

Charlie Huston - Die Joe-Pitt-Reihe beginnend bei "Stadt aus Blut", Hardboiled-Horror. Brian Lumley - Die Necroscope-Reihe, erster Band "Auferstehung" im Heyne-Verlag (Festa-Verlag "Das Erwachen", aber teurer). Recht komplex, manchmal ausufernd, ebenfalls nichts für Zartbesaitete, viele Bände.

Rheinzwitter

vor 7 Jahren

Charlie Huston - Die Joe-Pitt-Reihe beginnend bei "Stadt aus Blut", Hardboiled-Horror. Brian Lumley - Die Necroscope-Reihe, erster Band "Auferstehung" im Heyne-Verlag (Festa-Verlag "Das Erwachen", aber teurer). Recht komplex, manchmal ausufernd, ebenfalls nichts für Zartbesaitete, viele Bände.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks