Kennt jemand von euch belletristische Werke, die sich mit Ostdeuts...

Neuer Beitrag

Robert_05_85

vor 7 Jahren

Kennt jemand von euch belletristische Werke, die sich mit Ostdeutschland NACH der Wende (!) befassen. Ich lese gerade Clemens Meyers "Die Nacht, die Lichter" und suche etwas ähnliches. Die Bücher sollen sich wirklich mehr oder weniger mit dem gegenwärtigen Osten befassen, also bitte keine Empfehlungen á la Christa Wolf, Uwe Tellkamp oder Peter Wawerzineks "Rabenliebe".

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Mir fällt da "Simple Storys" von Ingo Schulze ein (das steht übrigens auf meiner Germanistik-Leseliste^^), allerdings habe ich es noch nicht gelesen, weiß also nicht ob es Clemens Meyer ähnelt. Von der Beschreibung her könnte es aber so etwas sein, was du suchst.

Buch: Simple Stories

Robert_05_85

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Jaaa, sowas habe ich gesucht. Warum bin ich auf Ingo Schulze nicht selbst gekommen?! Was für eine Leseliste hast du denn? Kannst du mir vllt. mal den Link dazu geben?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich studiere Germanistik (ich glaube du auch?), das ist unsere Leseliste an der Uni Köln. http://uk-online.uni-koeln.de/remarks/g11/rm2173425.pdf
Die Liste beginnt auf Seite 42 :-)

zweins

vor 7 Jahren

Soweit ich mich erinnern kann, spielt auch Clemens Meyers Roman "Als wir träumten" hauptsächlich nach der Wende - auch wenn sehr oft auf die Kindheit verwiesen wird, in der es die DDR ja noch gibt. Auf alle Fälle ein sehr lesenswertes Buch.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks