Kindle-Leihbücherei

Neuer Beitrag

StackOfBooks

vor 5 Jahren

Hallo!
Gerade hab ich entdeckt, dass Amazon anscheinend den 25. als 'Ende Oktober' definiert und die Leihbücherei verfügbar ist! Also darf man nun als Prime-Kunde jeden Monat ein eBook Gratis auf den Kindle ausleihen.
Da das Angebot über 200.000 eBooks umfasst und glaub ich nur wenige Lust haben immer alle Möglichkeiten zu durchforsten, was man denn als nächstes ausleihen könnte, dachte ich mir, dass man vielleicht, wenn man ein Buch ausgeliehen und es einem vielleicht auch gefallen oder man generell einen Tipp hat, das hier posten könnte?
Jemand Lust? :)

LeseMaus

vor 5 Jahren

Gute Idee! Nachdem ich heute morgen entdeckt habe, dass mit dem Start des Kindle Fire in Deutschland auch die Leihbücherei aktiviert wurde, habe ich heute früh schon gestöbert. Einige Bücher sind mir schon in die Hände gefallen, die richtig gut sind.
Dazu habe ich dann gerade einen Beitrag auf meinem Blog geschrieben: http://lesemausimbuecherhaus.blogspot.com/2012/10/kindle-leihbucherei-am-start.html
Ein paar Bücher habe ich schon mal angehängt.

Niniji

vor 5 Jahren

Wie doof, das gilt wohl nicht für Kindle Apps... Schade, denn Prime Mitglied bin ich. Aber die Auswahl scheint mir noch nicht sehr populäre Werke der 8500 deutschen zu beinhalten. Außer Harry Potter, was man anscheind als Alibibestseller mit reingenommen hat.
Na mal schaun, vielleicht wird das ja noch was. Ich bleibe dann mal bei Skoobe, halte aber die Augen für Mutti offen. :)
Wenn ich was tolles finde, sag ich bescheid.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Ich habe mir den Paperwhite vorbestellt und in der Produktbeschreibung dann auch gelesen, dass es so eine Leihbücherei geben wird. Bisher gab es für mich keinen Grund Prime Mitglied zu werden, jetzt bin ich stark am Überlegen :)

Buechermaus82

vor 5 Jahren

@Niniji
Doch, das geht auch mit dem Kindle App, aber dann musste halt am PC lesen. Die werden ganz normal in deinem Kundenkonto (Cloud Konto) zur Verfügung gestellt für eine bestimmte Zeit. Du kannst sie dann halt mit dem Kindle oder dem Kindle App herunterladen.


Ich bin kein Prime Mitglied und nur deswegen, werde ich es auch nicht werden. Die Bücher, die ich meistens lese, die bekomme ich da nicht ausgeliehen (habe beim Kundensupport nachgefragt), da sehr viele Verlage nicht mitmachen und es immer noch die preisliche Bindung gibt.
Alles in allem ist es nur wieder ein Anlocken der Kunden.
Die hier genannte Onleihe nutze ich nicht, aber ich weiß, dass es auch da die nötigen Wege gibt, das Format zu wandeln. Von daher sollte das kein Argument sein. :)

Niniji

vor 5 Jahren

@Buechermaus82:
Ah ok, das ist interessant. Dachte das geht nicht, da in deren Beschreibung steht, man müsse ein Kindle besitzen.
Ich nutze das Kindle App mit dem iPad.
Hm diese preisliche Bindung ist doch komisch. Bei Skoobe zb kann man sie doch auch leihen. Ok auch nicht alle Verlage, aber recht viele. Ich durchblicke dieses ganze System nicht *seufz*

Haben die denn gesagt, welche Verlage dort mitmachen, oder ob es zukünftig noch ausgebaut wird?
Ein Anlocken der Kunden ist es auf jeden Fall und man kommt sich ein wenig veräppelt vor ;) Wenn man aber sowieso schon Prime Mitglied ist, kann man ja mal gucken.
Bei dem heutigen Stand, nur deshalb Mitglied zu werden, würde ich persönlich nicht. Aber das kann ja jeder selbst entscheiden.

Buechermaus82

vor 5 Jahren

@Niniji

Also vor ein paar Wochen stand im Forum, dass es auch mit dem App gehen soll. Vielleicht einfach mal im Amazon Chat nachfragen, oder anrufen. Es ist ja kostenlos. :)
Nein, es wurde mir nicht gesagt, welche Verlage mitmachen und auch auf die Frage hin, ob noch andere dazu kommen, wurde mit einem Schweigen beantwortet. Ich bin echt gespannt, wie es sich noch entwickelt. Verfolgen werde ich es auf jedenfall auch, aber Primekunde werde ich nicht werden.

LeseMaus

vor 5 Jahren

Da bin ich gespannt, denn es sind bestimmt nicht wenige, die die App am Tablet nutzen. Momentan ist nur die Erklärung online gestellt, wie es mit dem Kindle funktioniert.

LeseMaus

vor 5 Jahren

Ich habe mir übrigens als allererstes Buch von Nika Lubitsch "Der 7. Tag" ausgeliehen. Das Buch steht nun schon so lange in den Top-Listen, und es hat 210 Rezensionen mit einer durchschnittlichen Bewertung zwischen 4 und 5 Sternen. Es ist relativ kurz, etwa 200 Seiten. Bin gespannt!

Autor: Nika Lubitsch
Buch: Der 7. Tag

N-dine

vor 3 Jahren

Hat noch jemand Tipps für gute Bücher aus der Leihbücherei oder einen Link wo man buchtipps bekommt? In der Leihbücherei zu stöbern ist irgendwie nicht so schön.

LeseMaus

vor 3 Jahren

Ich stöbere tatsächlich direkt am Kindle in der Leihbücherei. Da kann man sich dann auch ausleihbaren Bücher nach Genre ansehen. Meistens richte ich mich dann nach den Rezensionen bzw. Bewertungen. Wenn ein Buch schon 20 oder mehr gute Bewertungen erhalten hat kann man eigentlich nichts mehr falsch machen.

Neuer Beitrag