Kobo und SD Karte

Neuer Beitrag

Nefertari35

vor 5 Jahren

Ich habe mal eine Frage an alle Kobo oder Besitzer anderer Reader.
Der Speicherplatz meines Kobo ist voll. Ich möchte aber nix löschen und habe mir deswegen eine Micro SD Karte besorgt, auf die ich schon einige Bücher geladen habe. Der Kobo erkennt die Karte auch, aber ich habe keinen Zugriff auf die darauf geladenen Bücher.
Was mache ich falsch?
Es heißt ja immer, das man mit einer SD Karte den Speicherplatz erhöhen kann, aber irgendwie klappt das nicht.
Über Erklärungen oder Hinweise oder was auch immer, wäre ich echt dankbar!

Nefertari35

vor 5 Jahren

walli007

vor 5 Jahren

Das würde mich auch interessieren, wie es funktioniert. Mein Speicher ist zwar noch nicht voll, ich wollte aber dennoch mal probieren, ob es funktioniert. Ich hatte den Eindruck, dass das Gerät mit der Karte andauernd abstürzte.. Als ich die Karte rausgenommen hatte, war alles wieder normal. Die Gebrauchsanweisung online war dabei nicht hilfreich.
:-)

Nefertari35

vor 5 Jahren

Nochmal hoch schubs
Über hilfreiche Infos wäre ich echt dankbar!

IraWira

vor 5 Jahren

Ich würde DIr ja gerne helfen, aber ich habe beim Tablet dasselbe Problem, alles drauf, alles toll, nur kein Zugriff, von daher....
walli - ich hatte es beim Tablet, dass nicht alle Karten kompatibel waren, das kann von der Größe, der Geschwindigkeit, aber auch einfach vom Hersteller abhängen. Mein Tablet mag nur bestimmte Karten eines einzigen Herstellers.

Xallaya

vor 5 Jahren

Also mit den Kobo kenne ich mich nicht aus, aber ich habe auf meinen Tablet eine Kindle app... Ich kann die Dateien nur lesen, wenn ich auf der "Festplatte" die Bücher in den dafür vorgesehenen Ordner lade...

Manja82

vor 5 Jahren

@Nefertari35

Vielleicht mal Kobo direkt anschreiben?
Die haben vielleicht ne Erklärung/Hilfe für dich.

Ich selber habs noch nicht ausprobiert, da ich halt immer nur die wichtigsten Bücher auf em Kobo habe.

Amy-Maus87

vor 5 Jahren

Ich habe einen Kobo und eine Sd Karte drin. Bisher hat das bei jedem Reader funktioniert. Was ist nun genau dein Problem??
Benutzt du Calibre ?

Nefertari35

vor 5 Jahren

@Amy-Maus87

Woe oben beschrieben, ist die festplatte meines readers voll und ich wollte mit Hilfe der SD Karte diese erweitern. Die Bücher die aber auf der Karte sind, lassen sich nicht aufrufen, das heißt, ich habe vom Kobo keinen Zugriff. Er hat aber zwei der Bücher noch in den interen Speicher gepackt, weil die noch draufgepaßt haben,a lso hat er die Karte erkannt.
Calibre nutze ich nur, um bestimmte Bücher umzuschreiben, das ist aber hier nicht der Fall.

LeseJulia

vor 5 Jahren

und wenn du einige Bücher auf dem PC "zwischenparkst"...wenn der reader voll ist, muss das ja ne menge sein...zumindest die gelesenen kannst ja runterpacken...ins PC-Regal

Amy-Maus87

vor 5 Jahren

Der Text wird jetzt länger. Ich fahre eben den Pc hoch und antworte dir.

Amy-Maus87

vor 5 Jahren

Okay, also du hast die Bücher auf die SD Karte gezogen, kannst sie aber nicht öffnen, richtig?
Woher weisst du denn, dass der Kobo die Karte wirklich angenommen hat?

Hast du deinen Reader mal an Calibre angeschlossen und kurz gewartet?! Der Reader wird binnen weniger Minuten erkannt und du kannst auf SD und Hauptspeicher zugreifen. Schau dann mal bitte, ob du da wirklich grüne Pfeile sind, das es auch drauf ist.

Ansonsten über Massenspeicher. Reader anschließen an den PC, über Computer und schauen, ob er beide erkennt.

Nefertari35

vor 5 Jahren

@Amy-Maus87

Ich weiß, das er die Karte erkannt hat, weil er eben zwei der Bücher von der Karte noch auf den internen Speicher gep.ackt hat. Das würde er ja nicht tun, wenn er die Karte nicht erkannt hätte. zudem kommt beim Einschalten immer, das er die Inhalte verarbeitet,. Das macht er auch erst seit er die Karte drin hat.
Wenn mein Mann da ist, soll er mal nach dem Massenspeicher kucken.
Blöd frag - wie schlließ ich denn den Kobo an Calibre an????? Sorry, ich bin ein absolutes technisches Ungenie - rotwerd!

Amy-Maus87

vor 5 Jahren

Ich habe deine PN jetzt erst gesehen, dann haben sich die Fragen erübrigt. Antwort folgt. Moment eben..

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

vielleicht kommt das daher, weil der Kobo keine mit DRM geschützten Bücher von der Karte lesen kann? :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks