Krimi-Marathon am langen Fronleichnams-Wochenende

Neuer Beitrag

Queenelyza

vor 4 Jahren

ACHTUNG: BEGINN JETZT SCHON AM MITTWOCH, 29. MAI, 18 UHR!

 

Liebe Lesefans,

wer geschickt taktiert hat, hat sich für die nächste Woche den freitäglichen Brückentag gesichert. Dies und der genau davor liegende Feiertag hat mich auf eine Idee gebracht!

 

Da der Feiertag ja "Fronleichnam" ist, starte ich für alle, die es spannend lieben, einen Marathon, bei dem nach Herzenslust Bücher gelesen werden können, in denen es Tote gibt! Ja, ich weiß, das ist ein klein wenig makaber, aber eben auch sehr spannend, denn so mancher weiß einen guten Krimi zu schätzen!

 

Erlaubt ist allerdings jedes Buch, das in irgendeiner Weise mit dem Thema "Sterben und Vergänglichkeit", um es mal nett zu umschreiben, zu tun hat. Krimis, Thriller, na klar, aber es gibt sicher noch andere Bücher, die zum Thema passen könnten - oder, was meint ihr?

 

Wir beginnen bereits am Mittwoch, den 29. Mai um 18 Uhr und lesen bis Sonntag, 2. Juni, 24 Uhr. Ich würde mich freuen, wenn sich zahlreiche Leser einfinden, sodass wir uns auch nach Herzenslust austauschen können!

 

Ein paar passende Beispielbücher habe ich angehängt!

mecedora

vor 4 Jahren

Ich bin gerne wieder dabei. Muss mal sehen, was mein Regal hergibt. Ich mach mich am Wochenende mal auf die Suche

Queenelyza

vor 4 Jahren

@mecedora

Sehr schön, ich bin gespannt, was Du findest!

Beiträge danach
154 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Queenelyza

vor 4 Jahren

@Hikari

Leiche? Passt! :-)

Hikari

vor 4 Jahren

Mittlerweile sogar mehrere :D

Dann hier meine Zusammenfassung vom Lesemarathon. War leider nicht so viel, wie ich gern gehabt hätte. Aber wir hatten auch keinen Feiertag ;)

Den Gatsby habe ich komplett verschlungen. Das macht also 220 Seiten. Dazu kommen 28 Seiten in The Death of Bees und 64 Seiten in Einsatzort Vergangenheit. Bei Jochen - da gabs nämlich auch ne Leiche - hab ich ab S. 102 bis zum Ende gelesen. das sind dafür nochmal 122 Seiten.

Insgesamt also 434 Seiten =)

Lissy

vor 4 Jahren

Trotz vieler Aktivitäten bin ich doch zum Lesen gekommen: Ich habe neben den 219 Seiten der Prophetin noch 242 Seiten Polterabend geschafft, das macht 461 Seiten und zwei SuB-Bücher weniger! :-)

Autoren: Ruth Rendell,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Mord am Polterabend,... und 1 weiteres Buch

LadySamira091062

vor 4 Jahren

naja ich hab doch einiges geschafft Hexenkind fertig und Die Seelenjägerin auch schon einiges
Hexenkind 575 Seiten
Seelenjägerin 158 Seiten
Die Barke des Re 43 Seiten macht zusammen 776 Seiten hätte mehr sein können aber ich bin zufrieden
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Thiesler/Hexenkind-Thriller-1011143352-w/rezension/1043198879/

Autoren: Sabine Thiesler,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Hexenkind,... und 2 weitere Bücher

Mone80

vor 4 Jahren

Ich habe ein Buch gelesen, nicht wirklich eine Leistung, aber irgendwie bin ich nicht zum lesen gekommen,

Das macht 352 Seiten.

Autor: Wiley Cash
Buch: Fürchtet euch

Queenelyza

vor 4 Jahren

Ich habe gestern 136 Seiten von "Stimmen in der Nacht" gelesen, aber das Buch hat mich nicht so richtig gefesselt, sonst wären es sicher noch mehr geworden. Jetzt muss ich mal Bilanz ziehen...

Aaalso:

Mittwoch:
Cupido 196 Seiten

Donnerstag:
Cupido 271 Seiten
Morpheus 73 Seiten
Beyond Cruel 49 Seiten

Freitag:
Beyond Cruel 125 Seiten

Samstag:
Morpheus 326 Seiten
Killing me Softly 378 Seiten

Sonntag: Stimmen in der Nacht 136 Seiten

Macht gesamt: 1429 Seiten, somit bin ich wieder weit über meinen immer angepeilten 200 Seiten pro Tag.

Cupido war wirklich gut, der Nachfolger Morpheus leider nicht mehr so. Killing me softly war gute, solide Spannung und besser, als das alberne Fetischcover erwarten ließ. Stimmen in der Nacht ist leider sehr, sehr zäh, es gefällt mir nicht wirklich. Aber mal gucken, wie es weitergeht!

Millie

vor 4 Jahren

ich hab nicht wirklich viel geschafft:
140 Seiten von Gefährlich wie ein Engel
288 Seiten von City of Fallen Angels
also 428 Seiten insgesamt - geht so^^

Neuer Beitrag