Lesen bei Hitze?

Neuer Beitrag

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

Hallo zusammen,

Ich sitze in München und wir haben strahlendes Sommerwetter. Es ist warm, heiß und soooo Sommer. Gestern war ein Feiertag hier in Bayern und obwohl ich absolut gern lese, fiel es mir schwer. Es war zu heiß, vor allem weil ich gerade EXTINCTION von KAZUAKI TAKANO lese.

Wie geht es euch mit dem Lesen bei so einem Wetter?
Lest ihr mehr?
Weniger?
Gar nicht?

Ich freue mich auf euer Feedback.
Jetzt muss ich aber zuerst an meinen Schreibtisch... schreiben, bei dem Wetter... auch so eine Sache.

Liebe Grüße,

Lolita

Autor: Kazuaki Takano
Buch: Extinction

Cappuccino-Mama

vor 2 Jahren

Einige Arbeiten kann man ja bei Hitze nicht durchführen - bügeln, Wiese mähen,... Im Haus kann man dennoch viel arbeiten. Zum Glück haben wir ein Haus mit Terrasse und Garten - so muss man nicht unbedingt in der Dachgeschosswohnung zerlaufen. Gelesen habe ich gestern relativ viel, heute muss ich arbeiten, daher wird weniger Zeit bleiben fürs Lesen. Ich bin zum Glück weniger hitzeempfindlich, mein Mann schon, der liegt dann mit Reader im abgedunkelten Schlafzimmer und liest, während meine Tochter und ich gerne auf die Terrasse ausweichen - meine Tochter legt sich zum Lesen auch gerne auf die Teichbrücke oder setzt sich unter die Birke im Garten.

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@Cappuccino-Mama

Hallo Cappuccino-Mama,

Interessant, dass du die Dachgeschoss-Wohnung erwähnst. Das ist nämlich genau mein Zuhause und der Ort, wo ich schreibe. Allerdings steht mein Schreibplatz unter einem schattigen Fenster auf der Nordseite. Wir haben auch eine Terrasse, über den Dächern Münchens, mit Blick auf die Alpen. Dort lese ich immer in den Abendstunden.

Dann dir einen stressfreien Freitag und ein erholsames und spannendes Wochenende!

Liebe Grüße!

Cappuccino-Mama

vor 2 Jahren

Meine Arbeitswoche beginnt zwar erst, aber es sind nur einige Stunden und am späten Sonntagvormittag habe ich dann auch mein Wochenende. Wir hatten mal eine Dachgeschosswohnung zur Miete - vermutlich schlecht oder gar nicht isoliert - im Sommer Sauna, im Winter Kühlhaus. Als wir in unserem Haus damals die Dachgeschosswohnung gekauft haben, wurde erst mal alles an Dachschrägenverkleidung herausgerissen was möglich war, und alles wurde richtig gedämmt - wenn man die Räume erst bewohnt, macht man das ja nie mehr.

Frohes Lesen und ein erholsames Wochenende wünsche ich Dir.

Annika_70

vor 2 Jahren

Also ich kann bei jeder Temperatur lesen.Jetzt wo es so warm ist verziehe ich mich in den Schatten oder ins innere,weil ich das nicht so sehr vertrage Hitze und Sonne.Dazu habe ich immer was kaltes zum trinken dabei.Aber es macht doch irgendwie eine andere Stimmung jetzt im Sommer zu lesen.

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@Annika_70

Guten Morgen Annika,

heute hat es in den frühen Morgenstunden geregnet. Ich bin aufgestanden und habe die Kühle zum Schreiben genutzt, doch dann zog ein gewaltiges Gewitter am Himmel auf. Es hat so laut gekracht, dass mir der Stift aus der Hand gefallen ist. Donner und Blitz sind mir sehr unheimlich, mir, einer erwachsenen Frau.

Sag mal, liest du im Sommer eine andere Lektüre als im Winter? Sollen die Geschichten zum Beispiel im Sommer oder an einem traumhaften Urlaubsort spielen?

Einen traumhaften Tag für dich,

Lolita

Annika_70

vor 2 Jahren

Nein, Lolita.Ich lese das was mir im Monet gefällt.Jetzt lese ich After passion von Anna Todd und davor Der Augenjäger von Sebastian Fitzek.Unterschied wie Tag und Nacht find ich.Aber einen Winterroman im Sommer habe ich noch nicht gelesen aber der Sommer kommt ja noch...

Hier ist es nicht so schlimm gewesen wie bei dir.In Berlin zu mimdest, da wo ich wohne kam nichts runter,obwohl angekündigt war.Woanders war es ja wohl ganz schön arg gewesen.

Dir wünsche ich auch einen schönen Tag

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@Annika_70

Hallo Annika,

Danke für deinen Einblick. Dann genieße dein aktuelles Buch - und - Abwechslung ist das Beste!

;-)

darkshadowroses

vor 2 Jahren

Hey ;D

Also ich lese meistens Abends oder Morgens dann wenn es warm ist.
Oder ich verkrieche mich ins Haus, weil ich eh weiß bin würde ich sonst sofort einen Sonnenbrand bekommen :D
Naja ich finde wenn es warm ist, dann kleben manchmal die Buchdeckel so an den Händen, besonders wenn es broschierte Bücher sind, das ist dann schon eher nervig und oft weiß ich auch nicht wie ich mich jetzt bequem setzen soll.
Draußen lesen mag ich eigentlich aber wenn die Sonne so knallt, dann reflektieren ja die Seiten des Buches auch, Da nehme ich dann lieber den Reader zur Hand :D

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@darkshadowroses

Hallo Darkshadowroses,
Ich mag es auch nicht, wenn der Einband eines Buches "abgenutzt" wird. Manche Cover sind ja s schön und hochwertig. Da lassen sich Verlage einiges einfallen. Wenn du sagst, du nimmst bei der "knalligen" Sonne lieber den Reader, darf ich fragen, welchen? Ich habe gehört, dass nur der Kindle so richtig gut bei Sonnenschein funktioniert.

Viel Spaß beim Lesen heute!

Sardonyx

vor 2 Jahren

Also, ich lese bei jedem Wetter - ich bin tough ;) Allerdings ist bei Gewitter das Lesen unmöglich, weil ein vor Donner beängstigter Shih Tzu auf meine Arme kraxelt. Deshalb komme ich heute kaum mit den ,,Traumliedern" von George Martin voran, aber Gewitter verzieht ja.

darkshadowroses

vor 2 Jahren

@LolitaBuettner

Hey ja klar darfst du fragen :D
Also ich habe den Tolino Shine 2.0 ich habe ihn jetzt noch nicht bei richtig heftiger Sonne (ich nenne das jetzt mal so) benutzt, aber wenn es ein wenig sonnig ist, geht es auf jedenfall besser als ein Buch finde ich persönlich vor allem weil meine Hände dann auch nicht so feucht werden ;D (irgendwie ist das peinlich xD)

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@Sardonyx

Ja, was ist denn ein Shih Tzu... Hund oder Katze? Liest der auch mit? Ich kannte mal einen Kater, er war schon sehr alt, der kam jedes Mal angesprungen, wenn er das Geraschel der Zeitung hörte, und setzte sich dann auf den Schoß, um tatsächlich "einen Blick in die Zeitung" zu werfen. Er saß und guckte auf das Papier vor ihm.. das war immer sehr unterhaltsam.. ach ja, Tiere! Sie sind so wunderbare Gesellschafter.

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@darkshadowroses

Nix ist Peinlich! Ich bekomme auch feuchte Hände in der Sonne oder wenn ich einen Schuhladen betrete... UND DAS LIEGT DANN NICHT AN DER SONNE! :-)

Nalariel

vor 2 Jahren

Also ich lese gerne bei jedem Wetter. Bei hitze setze ich mich sogar schonmal raus. Oder mit ner decke auf die Wiese, dass ist doch schön ;-).

LG Nalariel

LolitaBuettner

vor 2 Jahren

@Nalariel

Hallo Nalariel,

Sitz du da in der prallen Sonne? Ab 28 Grad verschwimmen bei mir die Buchstaben und ich denke nur noch an Wasser. :-) Wenn ich mir vornehme, am Strand (im Urlaub) zu lesen, klappt das nie.. Das Ambiente und das Meer sind zu verlockend.

Ein erholsames Wochenende für dich...

Liebe Grüße,

Lolita

Neuer Beitrag