Neuer Beitrag

wortgerecht

vor 2 Jahren

"... Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist ja nicht immer einfach. Vor allem, wenn auch noch verschiedene Kulturen aufeinandertreffen.

In unserem Fall die schwäbische und die spanische. Wie
oft habe ich meinen Leuten schon »gebellt«, dass meine Futterschüssel zu armselig befüllt ist. Da ich schon einige Jahre hier verweile, habe ich es nicht auf Spanisch gebellt, nicht auf Deutsch, sondern in exakt akzentfreiem Schwäbisch. Wenn sie das immer noch nicht verstehen, liegt das Verständigungs-Problem nun wahrlich nicht an mir. Eine praktische Veranschaulichung des Themas kann dann vermutlich nicht schaden. 

Ganz bestimmt gibt es ab heute dahingehend keine Missverständnisse mehr zwischen uns, da bin ich mir sicher! Komischerweise verstehen all die Menschen, die nicht zu meinem Rudel gehören, mein Anliegen wesentlich besser. Egal, wo ich auftauche, wird meinem Drang nach Essbarem sofort nachgekommen in der Gabe von ein paar Leckerchen. Dazu muss ich nicht mal bellen, es reicht mein bis ins Mark erschütternde bittende Blick. Auch im Verteilen von Streicheleinheiten sind die anderen Zweibeiner dieser Welt nicht so sparsam wie mein Menschenrudel zu Hause. 

Das geht total einfach: Kleine Hundedame mit »Ach-ist-die-süß-Effekt« (trotz Bauchansatz) rennt schwanz-wedelnd und überschwänglich vor Freude auf die Menschen zu und begrüßt sie, als ginge es um ihr Leben. Natürlich fallen alle sofort darauf herein, liebkosen mich auf die »Ach-ist-die-süß-Art« und können kaum mehr die Finger von mir lassen. Die Bemerkungen, die Frauchen bei solchen Begegnungen zumeist von sich gibt, kann sie sich sparen. Sie sagt immer, dass man kleine Fußhupen nicht wie Schoßhündchen behandeln darf und man mich daher gern wieder auf den Boden setzen soll, ich hätte schließlich vier Füße zum Laufen. Frauchen, lass den Leuten doch ihren Spaß, wenn sie mich nun unbedingt auf dem Arm halten und schmusen wollen. Oder bist du eifersüchtig? ..."

Autor: Ulrike Parthen
Buch: Lustige Hunde-Geschichten
Neuer Beitrag