Leserkommentar zu "Vom Liebesleben der Mondvögel" von Elias Wagner

Neuer Beitrag

Liliane

vor 5 Jahren

via Osiandersche Buch ...
Liliane

Ein wirklich kluger und erfrischender Debütroman über das Erwachsenwerden am Starnberger See und all die Probleme, die es mit sich bringt. Die Vergleiche zwischen Menschen und Insekten haben mich wirklich amüsiert und die Personen, die auf ihre individuelle, aber sympathische Weise alle ein wenig seltsam sind, sind charismatisch dargestellt.

Autor: Elias Wagner
Buch: Vom Liebesleben der Mondvögel

KleinMue

vor 5 Jahren

@Liliane

Da kann ich dir voll und ganz zustimmen! Es ist interessant und herrlich zugleich zu lesen, wie er das Verhalten während der Pubertät mit dem der Insekten vergleicht: totstellen, sich transformieren, all das findet sich bei Mensch und Tier. Man merkt, dass Elias Wagner sich auskennt in der Biologie (und dem Liebesleben der Mondvögel), aber keinesfalls wirkt sein Debüt belehrend oder derartiges. Ich hoffe, dass er bald seinen Medizinabschluss in der Tasche hat und sich dann wieder dem Schreiben widmen kann!

Neuer Beitrag