Leserkommentare zu "Familienalbum" von Penelope Lively

Neuer Beitrag

Buchfine

vor 5 Jahren

via Osiandersche Buch ...

Dieses "family album" von Penelope Lively war wirklich eine kostbare Überraschung. Erst wollte ich es nicht lesen, da ich dachte, mich erwartet nur ein gewöhnlicher Familienroman. Aber dieser ist wirklich anders. Erzählt ist er aus der Sicht der einzelnen Kinder, also wie ein Album: einzelne Episoden, die dann ein ganzes ergeben und das Leben der Familie rückblickend zusammensetzt. Es gibt spannende, und höchst witzige Passagen.

Autor: Penelope Lively
Buch: Familienalbum
Neuer Beitrag