Leserunde "Der Engelsbaum"

Neuer Beitrag

Lesewutz

vor 3 Jahren

Bisher zu zweit, wollen wir dieses tolle Buch gemeinsam erarbeiten, ­čść Los geht es....

Autor: Lucinda Riley
Buch: Der Engelsbaum

Lesewutz

vor 3 Jahren

Ich habe Kapitel neun beendet und werde hier auf dich warten. Meld dich, wenn du soweit bist.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

OK... Seitenzahlen werden ohnehin nicht viel n├╝tzen... Mein Tolino spinnt da gerade etwas... Er sagt, das Buch habe 1228 Seiten, bl├Ąttert aber teilweise zwei oder drei Seiten gleichzeitig um, ohne jedoch Text zu verlieren...
Ich schreib wenn ich mit neun durch bin...

Beitr├Ąge danach
13 weitere Beitr├Ąge (Klassische Ansicht)
Beitr├Ąge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Ja, ich habe auch an Selbstmord gedacht. Bin noch nicht ganz so weit wie du, aber es scheint doch immer m├Âglicher.... Und diesen Bobby Cross find ich absolut ekelhaft in seiner Art, mit Cheska umzugehen und ihre Unbedarftheit auszunutzen... Voll gr├Ąsslich.

Naja, mal abwarten was noch so kommt... Ich bin auf jeden Fall gespannt wie e weitergeht und vor allem was es mit dem Unfall auf sich hat...

Lesewutz

vor 3 Jahren

Ich bin ja schon etwas weiter und es hat sich einiges gekl├Ąrt. Wenn auch auf traurige Weise.
Bobby Cross ist wirklich ├╝bel. Er nutzt cheska nur aus, aber das h├Ątte ja so kommen m├╝ssen. Vor Liebeskummer ist keiner gefeit, aber cheska ist ja sehr weltfremd aufgewachsen.
Cheska hat es sp├Ąter aber auch noch faustdick hinter den ohren. Manno mann.
Aus dem Vorspann k├Ânnt ich gar nicht erkennen, ob cheska noch lebt. H├Ątte eher gedacht, sie w├Ąre schon tot. Mal sehen, was noch kommt.

Lesewutz

vor 3 Jahren

Ich bin durch. Wie sieht es bei dir aus?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Hey,

sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich war st├Ąndig unterwegs...

Ich bin jetzt gerade in Kapitel 41...

Ganz sch├Ân krass welche Wendungen die Story nimmt.... Im Moment hab ich keine Ahnung ob Cheska und Greta mir sympathisch sein sollen oder nicht.

Ich wei├č nur: Ich liebe David! Wie er sich um die beiden sorgt, auch wenn ich die Aufopferung von ihm nicht nachvollziehbar finde....

Ich werde gucken, dass ich im laufe der Woche das Buch ausgelesen habe....

Ich hoffe inst├Ąndig du bist nicht allzu b├Âse auf mich...

Lesewutz

vor 3 Jahren

Hi,

Sch├Ân, dass du dich meldest.
Dachte schon, du h├Ąttest dich verabschiedet.
David ist toll. So einen Mann w├╝nscht man sich. Schade, dass Greta das erst so sp├Ąt erkennt.
Bin gespannt wie dir das Buch weiter gefallen wird.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Also, ich bin dann jetzt seit gestern auch durch. Und ich muss sagen, ich fand das Buch wirklich klasse.

Was die Charaktere angeht bin ich allerdings gespalten. Cheska finde ich gut gezeichnet, ebenso LJ, David und Greta. Bei Ava bin ich mir da nicht so sicher, genau wie bei Simon. In den Situationen, in denen Cheska Simon mit Bobby anspricht habe ich mich immer gefragt, warum keiner der beiden mal nachfragt, wer denn das ist... Mich an deren Stelle h├Ątte das brennend interessiert. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Simon ja auch noch in genau diese Rolle schl├╝pfte bei seinen Auftritten.

Diesen Notar finde ich ebenfalls etwas komisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwo einen Notar gibt, der mirnixdirnix irgendwelche Vollmachten verteilt, bei denen es um son Haufe Verm├Âgen geht - vorr├╝bergehende Vollmacht hin oder her.

Die zeitlichen Spr├╝nge in dem Buch finde ich sehr gut gemacht. Ich hatte nie das Gef├╝hl, den ├ťberblick zu verlieren, obwohl ich das zu Anfang bef├╝rchtet hatte, weil ich schon mal schlechte Erfahrungen mit einem Buch mit Zeitspr├╝ngen gemacht habe.

Nun, da ich durch das Buch durch bin, f├Ąllt mir erst auf, wie viel eigentlich tats├Ąchlich in dem Buch passiert ist. Immerhin wird hier die Geschichte von vier Generationen erz├Ąhlt. Und dennoch habe ich nicht das Gef├╝hl, irgendwas sei zu kurz gekommen.

Wie ist denn deine Meinung zu dem Buch und der Geschichte insgesamt?

Lesewutz

vor 3 Jahren

So, jetzt muss ich aber langsam mal antworten.

Ich fand das Buch super. Ich liebe ja solche Geschichten.

Der Notar war total unglaubw├╝rdig. Das w├╝rde kein Notar machen, auch wenn die Frau noch so "hei├č" w├Ąre.

Warum keiner nach Bobby fragt, als es die Namensverwechslung gibt, hab ich mich auch oft gefragt. Da h├Ątte doch jeder mal nachgehakt.

Naja, aber an alles kann die Autorin ja nun auch nicht denken. Im ganzen ein gelungenes Werk. Ich freue mich schon auf das n├Ąchste Buch von ihr und kann Dir die anderen Werke nur empfehlen. ­čść­čĹŹ

Neuer Beitrag