Leserunden = Spaß????

Neuer Beitrag

Normal-ist-langweilig

vor 4 Jahren

HI zusammen!

Mir fällt immer öfter auf, dass Leserunden keine Runden sind, sondern nur Plattformen für schnelles Lesen und Anfertigen einer Rezension. Ich denke, viele schreiben wirklich nur ihren Beitrag und lesen gar nicht das, was die anderen geschrieben haben.
Das finde ich echt schade! Geht es nicht auch um den Austausch? Will man nicht wissen, was andere Leser denken? Auch zu seiner eigenen Meinung?
Hm - vielleicht bin ich auch falsch?
Einen schönen Abend noch!
Liebe Grüße

Hikari

vor 4 Jahren

@Normal-ist-langweilig

Hey!

Das kommt in der Tat sehr auf die Leserunde an. Auf den, der es startet und auf die, die mitmachen.

Einige Leserunden waren so aktiv und intensiv, da denke ich noch heute gern daran und es hat richtig viel Spaß gemacht. Für mich der Grund, warum ich mich da überhaupt anmelde.
Vor allem bei den Runden zu Historischen Romanen, Klassikern usw. wird rege geschrieben. Auch bei besonderen Büchern, die vielleicht nicht jeden ansprechen.

Aber Du hast auch recht: Bei einigen Runden geht es nur darum, schnell was zu sagen und fertig. Das finde ich dann auch immer Schade und macht mir weniger Spaß. Man versucht zu kommunizieren - aber wenn keiner drauf antwortet, steht man halt allein. Das kommt auch vor.

Aber insgesamt sollte es Dich nicht vom Spaß abbringen lassen. ;) Wenn man genau schaut, findet man Leute, die genauso gern diskutieren und dann macht es auch Spaß! =)

IraWira

vor 4 Jahren

Hikari schreibt:
Aber insgesamt sollte es Dich nicht vom Spaß abbringen lassen. ;) Wenn man genau schaut, findet man Leute, die genauso gern diskutieren und dann macht es auch Spaß! =)

Stimmt :-)

Seelensplitter

vor 4 Jahren

Ich denke es kommt auch darauf an, was du selbst aus dem ganzen machst....
Ich frage mich gerade eher, ob du an mir was zu meckeren hast, weil du mich in deine Runde eingeladen hast? :) Nehme ja immer leider alles so schnell persönlich....
Ich versuche immer bei Leserunden mit am Start zu sein, meine Meinung zu sagen, und ein Buch wirklic flott zu lesen, denn in den Regeln heißt es nunmal schnell lesen, udn ich lese nunmal auch viel ;-)
dennoch versuche ich gescheit mitzumachen und auch mal meinen Senf dazu geben möchte, ich bin aber auch noch neu hier-.
Meine erste Leserunde war Sternenstaub, wo ich jetzt erst mit dme Buch fertig werde so langsam aber sicher und dann ging es hier für mich erst los mit dem lesen....
Also meine Gedanken sind:
Ich versuche auf dinge von anderen einzugehen, aber oft sind das so Dinge wo ich mir denke, hm eigentlich ist alles gesagt, da muss ich nicht auch noch mein Breichen dazu tun.
lg

ginnykatze

vor 4 Jahren

@Normal-ist-langweilig

Oh ja, ich stimme dir da zu. Mir ist auch schon aufgefallen, dass manche Gewinner einfach nur schreiben: Dieser Abschnitt hat mir auch gefallen, er ist gut, er ist interessant. Da habe ich manches Mal das Gefühl, dass sie gar nicht gelesen haben, sondern nur kurz was schreiben, damit der Autor oder eben der Verlag beruhigt ist, dass was im Abschnitt steht. Oder sie antworten auf einen Post von einem anderen Leser und damit ist die Sache gegessen.

Ich mag die Runden sehr, wo viel gepostet und vor allem auch auf diese eingegangen wird.

Normal-ist-langweilig

vor 4 Jahren

@Seelensplitter

Quatsch - ich habe mich nur gefragt, wie andere das sehen!

Normal-ist-langweilig

vor 4 Jahren

@ginnykatze

Das ist ja dann auch erst ein wirklicher Austausch!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks