Lest ihr gern Kurzgeschichten? Und wenn ja, in welchem Genre?

Neuer Beitrag

Miriam Pharo

vor 7 Jahren

Lest ihr gern Kurzgeschichten? Und wenn ja, in welchem Genre?

Blanvaleto

vor 7 Jahren

Eigentlich nicht so gerne,aber so interessante Geschichten,wie Verbrechen von Ferdinand von Schirach oder Stephen Kings unzählige Kurzgeschichten ,besonders Frühling,Sommer,Herbst und Tod kann man sehr empfehlen.Es geht aber nichts über einen richtig dicken Wälzer.

Bücher: Verbrechen,... und 1 weiteres Buch

ThrillerKiller

vor 7 Jahren

Ich finde ab und zu ist es sehr erfrischend Kurzgeschichten zu lesen! Besonders die von Jeffrey Deaver finde ich immer sehr spannend!

Autor: JEFFREY DEAVER

Geisterhoernchen

vor 7 Jahren

Ich mag ja keine Kurzgeschichten, bin wohl zu faul, mich immer wieder neu hineinzudenken. Aber wenn ich überhaupt welche lese, dann die von Kaminer. Seine Romane sind fast alle in Kurzgeschichten aufgeteilt. Zum Beispiel der 191 Seiten-Roman "Karaoke" ist in 11 kleine Abschnitte unterteilt. Bei dem Horror/Grusel-Genre sind Kurzgesch. immer irgendwie 0815.Geschichten, weil die gebotene Kürze das Einführen einer Struktur voraussetzt und das ist tierisch laaaangweiiilig! :(
Liebe Grüßchen!
:)

SonnenBlume

vor 7 Jahren

ich lese kurzgeschichten nicht so gerne, ich schreibe sie lieber selbst. der vorteil ist, dass sie nicht so wahnsinnig viel zeit wie ein roman in anspruch nehmen. der nachteil ist allerdings, dass man eben nur ein begrenztes volumen hat, weil der text ja nicht zuuu lang werden soll ...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich lese gerne Englische Kurzgeschichten. Meist Debüts von Schriftsteller(innen) wie Lauren Groff, Sloane Grosley oder Ryan Boudinot.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Alice Munroe schreibt super Kurzgeschichten."Himmel und Hölle" ist sehr zu empfehlen.

Autor: Alice Munro
Buch: Himmel und Hölle

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Eigentlich lese ich ja nicht so gerne Kurzgeschichten, aber es kommt eben doch immer wieder vor, das mir da ein entsprechendes Buch in die Hände fällt ;-) Aber bei österreichischer Literatur bin ich dann eben zu neugierig, um zu wiederstehen. Falls du zufällig an österreichischer Literatur interessiert bist könnte ich dir da z.B. Lydia Mischkulnigs "Macht euch keine Sorgen", Alois Hotschnigs "Die Kinder beruhigte das nicht" oder "Nachtseitiges" von Julian Schutting empfehlen.
Ein ganz anderes Genre, aber trotzdem genial finde ich auch die Kurzgeschichten von Roald Dahl z.B. "Konfetti" oder "Küsschen, Küsschen".

Bücher: Macht euch keine Sorgen,... und 4 weitere Bücher

Miriam Pharo

vor 7 Jahren

@ThrillerKiller

Wow! Ich lese sehr gern Romane von Jeffery Deaver und wusste gar nicht, dass er auch Kurzgeschichten schreibt. Wieder was gelernt! :)

ThrillerKiller

vor 7 Jahren

@Miriam Pharo

Schau mal nach "Todesreigen"...ich bin mir nicht sicher aber ich glaubes es gibt sogar noch mehr als nur dieses eine Buch von ihm mit Kurzgeschichten!

Miriam Pharo

vor 7 Jahren

Ich merke schon: Tendenziell sind Kurzgeschichten, bis auf wenige Ausnahmen von erstklassigen Autoren, nicht sehr beliebt. Eigentlich geht es mir genauso. Ich habe bisher zwei geschrieben, selbst lese ich kaum welche. Ich glaube, die letzten guten, waren tatsächlich von Roald Dahl. Kurzgeschichten sind wohl sinnvoll, um pointiert zu erzählen oder Botschaften in prägnanten Worten zu vermitteln, aber nicht, um vollends in eine andere Welt zu entführen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum gerade Krimi- oder SF-Kurzgeschichten nicht so laufen, während kurze Anekdoten aus dem täglichen Leben - lustig, böse oder auch grotesk - einfach besser unterhalten!

Miriam Pharo

vor 7 Jahren

ThrillerKiller

vor 7 Jahren

@Miriam Pharo

Hab grad gegoogelt...und ich hätte es wissen müssen...."Gezinkt" heißt die 2. Ausgabe seiner Kurzgeschichten.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe die Erfahrung gemacht das viele Autoren im englischsprachigen Raum mit Kurzgeschichten debütieren so das man kaum drum rum kommt sich den einen oder anderen Band ins Regal zu stellen.

Miriam Pharo

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das ist hier in Deutschland auch so. Für viele Autoren sind Kurzgeschichten ein erster Schritt in Richtung Veröffentlichung.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks