Lest ihr lieber Bücher oder hört ihr lieber Hörspiele? Warum?

Neuer Beitrag

Weihnachtsfrau

vor 7 Jahren

Lest ihr lieber Bücher oder hört ihr lieber Hörspiele? Warum?

Draco_Tenebris

vor 7 Jahren

Ich lese lieber - Hörbücher besorge ich mir nur dann, wenn ein Buch über 1.000 Seiten hat, weil ich für so viele Seiten fast nie Motivation habe ;) Bücher mit über 1.000 Seiten kaufe ich mir fast nicht, deshalb bin ich froh das es zu diesen Romanen fast immer Hörbücher gibt =)

Ruby

vor 7 Jahren

Ich lese lieber Bücher. Ich kann mich einfach auf Hörspiele/ Hörbücher nicht konzentrieren oder schlafe dabei ein.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ein Hörbuchsprecher kann durch seine Art des Vorlesens einem Buch ganz neue Dimensionen eröffnen:
https://www.youtube.com/watch?v=HSPuwNXbvO0

Autor: Frank Jöricke
Buch: Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage

Dubhe

vor 7 Jahren

ich lese lieber...manche der hörbücher werden ziemlich langsam vorgelesen, auch die stimmen passen nicht immer...und der größte nachteil von hörbüchern ist, dass das meine eltern in der nacht hören...

killerprincess

vor 7 Jahren

Ich lese lieber Bücher. Ich habe allerdings nicht viel Erfahrung mit Hörbüchern, nur die eine hat gereicht. Von einer Freundin eins ausgeliehen und diese quatschende Frau hat mich einfach nur genervt. Ich lese einfach lieber selbst :) Ich mag das Gefühl der Seiten in meiner Hand, wie ich immer wieder eine umblätter, bis ich am Ende angelangt bin :)

Jeschi

vor 7 Jahren

Ich lese defintiv lieber. Hörbücher sind manchmal ziemlich seltsam gelesen und ich kann mich da auch nicht so auf die Geschicht konzentrieren und darin eintauchen.

Talia

vor 7 Jahren

Ich Lese lieber - Bei Hörbüchern kann ich mir die vielen Details gar nicht einprägen und so fehlen mir beim finden von Mördern viele interessante Details. Wenn diese nicht so teuer wären fänd ich toll diese zum Buch zu kaufen. Gerade bei Reihen entfallen mir Dinge und würde mir gerne das bereits gelesene als Hörbuch nochmal anhören.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

ich lese tausendmal lieber. Hörbücher find ich so langweilig und ich kann mich auch gar nicht richtig darauf konzentrieren selbst wenn die Geschichten gut sind. Das mit den Details ist da auch schwieriger einzuprägen bei mir. Außerdem habe ich vom lesen viel länger was und ich kann mir die Sachen viel besser vorstellen. Aber früher hab ich gerne Hörspiele wie TKKG gehört. Das ist aber auch was anderes als wenn nur eine Stimme die ganze Geschichte erzählt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich lese viel lieber!
Wenn ich Hörbücher höre, dann meist erst, wenn ich das Buch schon gelesen habe...

Im Moment: 'Slam' von Nick Hornby, weil: von Matthias Schweighöfer gesprochen:)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Dubhe

Kopfhörer??

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@killerprincess

Ich mag lieber Hörbücher, die von Männern gelesen werden, weil die eine tiefere Stimme haben, die mich nachts so wegschlummern lässt. ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe viele Hörspiele, Bibi und Tina, Bibi Blocksberg, Elea Eluanda aber auch Klassiker wie Emil und die Detektive, Das doppelte Lottchen, Momo, Die unendliche Geschichte etc. Aber du meinst sicher Hörbücher. Ich mag beides, lese aber lieber. Ich habe letztens ein Hörbuch gehört und dann das Buch mitgelesen. Die lesen seeehr langsam und jedes Mal, wenn der Sprecher ein Wort ausgelassen hat oder nen Satz veränderte, hab ich mich geärgert. Viele Hörbücher sind gekürzte Fassungen, bei meiner Ausgabe von P.S. Ich liebe dich z.B. eine der wenigen lustigen Stellen einfach gestrichen und man versteht dann den direkten Zusammenhang nicht mehr... Also ich mag HB, aber Bücher sind besser

JuliaO

vor 7 Jahren

Beides! Wenn ich Zeit und Ruhe habe , dann nehm ich mir ein Buch, kuschel mich ins Bett und lese. Damit mir aber nicht langweilig ist, höre ich beim Putzen, Kochen, Spazieren gehen usw IMMER das eín oder andere Hörbuch! Und man kommt dann auch schneller vorwärts mit dem Lesestoff ;)

ginger369

vor 7 Jahren

Ich gehöre zu denen, die sowohl als auch mögen. Manchmal ist mir ein Buch lieber, bei manchen Büchern muss es das Hörbuch sein. Und ja, ein gutes Hörbuch ist sehr von seinem Sprecher abhängig. Bei Sprechern wie Simon Jäger, Joachim Kerzel, Till Hagen oder der super rauchigen Stimme von Mechthild Großmann kann ich regelrecht in einem Hörbuch versinken. Auf jeden Fall Hörproben anhören und testen, ob die Stimme und die Art des Lesens einem entgegen kommt.
Happy Christmas

Niniji

vor 7 Jahren

@killerprincess

Ich mag auch viel lieber Männerstimmen in Hörbüchern! Vielleicht gibst du noch mal einem Hörbuch die Chance, das von einem Mann gelesen wird? Ich empfehle dir, unter vielen guten Sprechern, z.B. Simon Jäger. Und wichtig ist natürlich auch, dass dich das Genre interessiert ;-)

Niniji

vor 7 Jahren

Beides. Ich lese natürlich sehr gerne und viel. Parallel höre ich aber immer noch ein Hörbuch in Situationen, in denen man nicht lesen kann. Wichtig für mich: es muss ein Hörbuch sein, kein Hörspiel und es muss eine ungekürzte Lesung sein. Der Sprecher muss mir natürlich auch zusagen ;-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks