Liebe Bettina, ich habe Splitterherz geliebt und sehnsüchtig au...

Neuer Beitrag

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

Liebe Bettina,

ich habe Splitterherz geliebt und sehnsüchtig auf Scherbenmond gewartet. Jetzt, da ich es gerade lese, bin ich allerdings ein wenig enttäuscht. Nicht von der Story an sich, aber warum musst du mit so abwertenden Worten wie "Tunten" und "Schwuletten" um dich werfen? Es wird zwar immer mal wieder betont, dass Elli nichts gegen Schwule hat, aber dann hätte man sich diese Ausdrücke wirklich sparen können. Um auszudrücken, dass sie Pauls Wandlung nicht versteht und Francois nicht leiden kann, hätte man man andere Worte wählen können. Ich bin ein bisschen enttäuscht über so wenig Feingefühl. Vermutlich hättest du ja auch, wäre Francois anstatt schwul schwarz, nicht unbedingt ein Wort wie "Nigger" gewählt um Ellis Antipathie rüberzubringen. Ich bin jedesmal zusammengezuckt und es stößt mir schon ziemlich sauer auf. Mein Lesevergnügen trübt es definitiv. Wirklich schade :(

Ich bin gespannt auf deine Erklärung.

Liebe Grüße,
Heike
http://gottagivethembooks.wordpress.com

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Liebe Heike, da gibt es eigentlich keine Erklärung - wer genau liest, wird merken, dass diese Begriffe alles andere als abwertend gemeint sind. Es wird im Text mehrfach betont (von Ellie persönlich übrigens), dass sie nicht das geringste Problem mit Homosexualität hat und ich habe es auch nicht, ganz im Gegenteil. Das ist ja auch gar nicht das Thema, sondern die Wesensveränderung von Paul. Bisher hat das auch niemand bemängelt und keiner hat es als derart beleidigend empfunden. Du kannst dir sicher sein, dass ein Buch, das durch ein solch sorgfältiges Lektorat geht, wie es bei script5 selbstverständlich ist, auf eventuelle Beleidigungen hin mehrfach und genau geprüft wird, und niemand hatte dabei etwas zu beanstanden.
Ich beleidige oder verunglimpfe an keiner Stelle homosexuell lebende Menschen.
Übrigens finde ich es für die anderen Leser etwas schade, dass du in der Frage schon so viel über das Buch verrätst ...
LG, Bettina

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

Liebe Bettina,

es tut mir leid, wenn ich in meiner Frage zu viel verraten haben sollte. Ich dachte, das wäre eine Fragerunde zum Buch und seinem Inhalt. Sorry, wenn ich das falsch verstanden habe.
Ich will meine Frage auch keineswegs als Angriff auf deine Person gewertet wissen. Mir ist klar, dass du sicherlich niemanden bewusst beleidigen wolltest. Ich habe nur zu erklären versucht, wie es bei mir ankam. Warum du glaubtest, diese Worte wählen zu müssen, und ein neutraleres Schimpfwort wie "Idiot" oder "Spinner" es nicht auch getan hätte, hast du leider nicht beantwortet.
Es ist leider ein bisschen schwierig dieses Thema hier schriftlich in ein paar Sätzen zu behandeln und vermutlich läuft man da einfach zwangsläufig Gefahr, dass das ein oder andere falsch beim Anderen ankommt. Ich hoffe, dass ich in der Lage bin so zu formulieren, dass das nicht (mehr?) passiert.

LG,
Heike

Lax

vor 7 Jahren

@gottagivethembooks

Hi,

ich finde überhaupt nicht, dass du falsch gefragt hast oder gar zu viel verraten hast. Deine Frage finde ich sehr interessant und mich würde es auch stören und ich würde die Autorin fragen, warum es sein muss. Und abwertend sind die Begriffe schon. Vielleicht sind die Charaktere einfach so?
Ich kenne leider das Buch nicht, deshalb kann es nicht beurteilen.
Aber du hast schon recht, sie hat die Frage nicht beantwortet, warum auch immer. Schade.
lg
andrew

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

@Lax

Danke Lax, ich hätte auch einfach gern verstanden, welche Gedanken sie dazu bewogen haben. Schade!

PinkPudding25

vor 4 Jahren

@gottagivethembooks

ich finde das wahr eine Beleidigung gegen die Autorin. Sie hat doch nichts falsch gemacht! Ja, ich weiß das ist deine Meinung, und das ist schon 2 Jahre her aber trotzdem! Sie ist eine suuuuuuuuuuuuuuper gute Autorin und schreibt super tolle bücher. Ich wüsste nichts an den Büchern auszusetzen und freue mich schon darauf, wenn ich endlich denn 3. Teil bekomm.
LG,
Rosa


PS: Schreibe grad eine buchvorstellung über Splitterherz!
PPS: Danke an Bettina Belitz für diese wunderbaren Bücher, die mich beim lesen immer wieder in eine andere Welt ziehen!!

Autor: Bettina Belitz
Bücher: Splitterherz,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag