Liebe Frau Belitz, wie viele andere hier bin auch ich ein sehr gro...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Liebe Frau Belitz, wie viele andere hier bin auch ich ein sehr großer Fan von "Splitterherz", weil einfach alles gepasst hat. Die Figuren waren so...realistisch, die Idee mit den Nachtmaren für mich noch vollkommen neu, aber vor allem hat es mir ihre Sprache angetan. Alles war so wunderschön beschrieben, dass das gesamte Buch wie ein Film vor meinen Augen abgelaufen ist, ich habe zwei Tage nur gelesen. Morgens angefangen, bis mein Vater reinkam und sagte "Frühstück", dann hab ich weitergelesen, bis er wieder reinkam und sagte "Abendessen". "Splitterherz" hat mich alles drum herum vollkommen vergessen lassen und dafür danke ich ihnen! Wenn Bücher Glück übermitteln können, dann hat mich ihres ganz besonders flücklich gemacht! :) Und jetzt noch eine Frage: Sie sagten, sie hätten ihre Personen (zumindest Colin) gefunden / oder hat er sie gefunden? Naja, stellen sie aber manchmal auch fest, dass sich Eigenschaften von ihnen auch bei den Protagonisten finden lassen?

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Erstmal vielen Dank für das Lob - das freut mich sehr. :-) Ein Mensch besteht ja immer aus sehr vielen Facetten und Persönlichkeitsmerkmalen, und ich glaube schon, dass sich einige meiner Facetten auch bei meinen Protagonisten wiederfinden. So teilen Ellie und ich z.B. die dünne Haut, wobei sie damit anders umgeht als ich. Was ich mit Colin gemeinsam habe, sind die Hobbies - Reiten und Karate, wobei zwischen unseren Fertigkeiten himmelweite Unterschiede herrschen. ;-) Er kann es, ich versuche es. :-) Und er reitet aus anderen Gründen als ich es tue. Auch der Kampfsport hat bei ihm eine ganz bestimmte Funktion. Ich denke, es ist kaum zu vermeiden, dass eigene Erfahrungen und Gefühle ins Buch mit hinein fließen, aber ich verwende sie bewusst nur dann, wenn sie auch passen und die Geschichte voran treiben - sonst ist es überflüssiger Ballast, der die Story nur behindert. Liebe Grüße, BB

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Vielen Dank für die Antwort, wie schon in meiner "Frage" deutlich wurde, bin ich von ihren teils erfundenen, teils übernommen Charakterfacetten sehr begeistert. ;) Egal welche Macken ihe Figuren auch haben mögen, sie sind doch alle liebenswert!

Neuer Beitrag