Liebe Frau Gier, ich lese Ihre Bücher sehr gerne, aber als ich let...

Neuer Beitrag

Heidi te Baay

vor 7 Jahren

via Homepage von Kers ...

Liebe Frau Gier, ich lese Ihre Bücher sehr gerne, aber als ich letztens Ihr Buch "Ehebrecher und andere Unschuldslämmer" gelesen habe, musste ich mit Schrecken feststellen,dass in diesem Buch trotz 8.Auflage noch immer 4 dicke Fehler stecken.Da ich selbst schon einige Bücher Korrektur gelesen habe, finde ich, sie sollten einmal mit Fr. Zabeck sprechen, die Sie in Ihrem Buch als Lektorin gewähnten.
Falls Sie Interesse haben, bin ich gerne bereit, Ihnen die gefundenen Fehler per mail zu schreiben.
Ihre Heidi te Baay

zaubermaus

vor 7 Jahren

schön. . .

Stephan M. Rother

vor 7 Jahren

Liebe Frau te Baay,

vielleicht darf ich da was anmerken, auch wenn ich nicht der Angesprochene (bzw. die Angesprochene :) ) bin. Sie stellen da nämlich eine Frage, mit der wir als Autoren häufiger konfrontiert werden, und in der wir auch die Lektoren ein bisschen in Schutz nehmen müssen:
In den großen Verlagen ist es allgemein üblich, dass neben dem eigentlichen, für Inhalt und Stil zuständigen Lektorat, neuerdings häufig auch "Redaktion" genannt, ein zusätzliches Korrektorat tätig wird. Für die klassischen orthographischen Fehler und Tippfehler ist das Lektorat also gar nicht in erster Linie zuständig. Das ist also noch einmal ein gesonderter Arbeitsgang. Meine Korrektoren bei Blanvalet z.B. sind mir gar nicht namentlich bekannt. Vielleicht eine ganz interessante Information.

Viele Grüße,

Stephan Rother

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks