Liebe Lesefreunde, wer findet ihr ist die zur Zeit stärkste deutsc...

Neuer Beitrag

Camilla

vor 7 Jahren

Camilla

Liebe Lesefreunde, wer findet ihr ist die zur Zeit stärkste deutsche literarische Stimme?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Thilo Sarrazin hat bald die 800.000 Marke mit seinem Buch durchbrochen. Ich denke das macht zur Zeit kein anderer nach.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

...... aber doch nicht LITERARISCH (!!); es handelt sich um ein Sachbuch...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Okay da hast du recht, also wenn ich mir so die Bestsellerlisten ansehe, finde ich direkt keinen wirklich aussagekräftigen Titel eines deutschen Autors. Meisten sind die Bücher nach wenigen Wochen wieder aus den VK Charts gerutscht.
Heitz, Fitzeck oder Hohlbein tauchen ja immer wieder auf, aber ob man sie wirklich als deutsche literarische Stimmen bezeichnen kann?

Paci

vor 7 Jahren

Es stellt sich leider immer wieder die Frage, in welcher Relation ein Platz auf der Bestseller-liste zum literarischen Wert eines Buches steht.

Mirka

vor 7 Jahren

Und ich denke, es kommt auch stark darauf an, wie man "literarische Stimme" definiert, welchen Anspruch man diesem Begriff zuteil werden lässt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Meiner Meinung nach Cornelia Funke. Sie schreibt schließlich am laufenden Band Bücher und viele davon sind absolute Bestseller.

Bella5

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ist ja auch keine Kunst, mit Populismus Rekorde zu brechen :)

bauerhepeter

vor 7 Jahren

Beststellerlisten haben überahupt nichts mit Qualität oder was anderem zu tun.Sie spiegeln lediglich die verkaufszahlen wider.Auch Bohlen und Roche waren schon da drauf grinss
LGPETER

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Zuallererst sollten wir Literatur definieren. Nur wenn wir wissen, was wir darunter verstehen, können wir die beste Stimme suchen. Mir gefällt die Definition von Max Frisch hier unter https://www.youtube.com/watch?v=zhavQ5Yr8yc ?? Mein literarischer Favorit ist derzeit Herta Müller.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Meiner Meinung nach ist es Bernhard Hennen in der Neuzeit. Seine Elfenromane sind einfach super. Aber Cornelia Funkes Tintenweltromane sind auch sehr gut. Jeder hat ja seine eigenen Ansichten was gute Bücher angeht und "die literarische Stimme" überhaupt ist. Bestellerbücher müssen nicht immer gut sein und jeder sieht das unterschiedlich.

niquemaus

vor 7 Jahren

Cornelia Funke ist und bleibt es für mich wohl immer.
Sie schreibt so viele wundervolle Bücher :)

Autor: Cornelia Funke
Neuer Beitrag