Liebe Lesende, warum werden eurer Meinung nach ernste, oder mel...

Neuer Beitrag

DaniM

vor 7 Jahren

Liebe Lesende,

warum werden eurer Meinung nach ernste, oder melancholische Texte eher als literarisch wertvoll angesehen, während "Schönes" schnell als kitschig gilt?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

...Schönes ist nicht so ergiebig, dass man sich daran "abarbeiten" könnte.
Davon ab sehe ich das auch gar nicht so.... :o)
Schöne Passagen sind nicht zwangsläufig kitschig. Bitte wohl dosiert - ein Buch mit nur Schönem läuft Gefahr naiv zu sein/wirken, nicht? Nur Schönes ist oberflächlich; verklärter Blick..... nichts ist nur schön..... NICHTS

DaniM

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ich gebe dir vollkommen Recht :-)

gra

vor 7 Jahren

Ich seh das ähnlich, die meisten Dinge in der Welt sind nunmal nicht einfach "schön". Vielleicht finden auch mehr Leute als es zugeben Schönes gut, finden sich dann peinlich, weil es unrealistisch oder sentimental ist und sagen dann: Es ist Kitsch.
Traurigkeit und Melancholie hat hingegen so einen unnahbaren Flair. Und derartiges kann auch leichter literarisch wertvoll sein. Denn mal ehrlich: woran wächst der Charakter - an Niederlagen oder an Erfolgen?

Gerneleserin

vor 7 Jahren

Schönes muss nicht kitischig sein, Romantik, Liebe etc. wohl dosiert und mit Charme rübergebracht mag ich sehr gerne. Was ich nicht mag, ist wenn man vorher schon erahnt, dass alles auf ein Happy End hinausläuft. Ich mag es am liebsten, wenn Melancholie mit Schönheit kombiniert wird, dann bleibt die Handlung auch glaubwürdiger. Die Helden müssen hin und wieder auch mal leiden, damit es spannend bleibt und damit man mitfiebert.

Neuer Beitrag