Liebe Sibylle Berg, das Buch "der Mann schläft" hat mich berührt w...

Neuer Beitrag

gabi_spaltner

vor 7 Jahren

Liebe Sibylle Berg, das Buch "der Mann schläft" hat mich berührt wie schon lange kein Buch mehr - ja so ist auch meine Verständnis von Liebe (- auch was du in Kommentaren und Interviews dazu gesagt hast) und die Verzweiflung, wenn man das verliert, was man meinte gefunden zu haben... sehr treffend in Worte gefasst!
Leider ist mein Mann nicht einfach nur verschwunden... Vielleicht ist diese Sichtweise auf Liebe doch eine sehr weibliche?... gib es so eine Liebe selten oder nur einmal ...? muss ich die Liebe, die ich meinte gehabt zuhaben, nun in Frage stellen, um nach dem Verlust mit der Enttäuschung klarzukommen... ? ...
auf jeden Fall ein tolles Buch!!!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

vielen dank! ich weiss aber leider nicht so viele antworten. ich glaube nicht, dass es so eine wie die geschilderte liebe, nur einmal gibt, aber die chance jemanden zu finden, der ähnliche vorstellung vom zusammensein hat und mit dem man diese wunderbare art von symbiose erleben kann, nicht sehr gross ist. männer denken meiner erfahrung nach, nicht so oft über beziehungen udn liebe nach. ihnen ist wohl, oder eben nicht. aber vermutlich reden sie auch mit ihren freunden nicht unbedingt über ihr wohlgefühl.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks