Lieber Herr Fitzek, ich habe 2 Fragen an Sie. 1. wie standen Sie i...

Neuer Beitrag

Anja

vor 7 Jahren

Lieber Herr Fitzek, ich habe 2 Fragen an Sie.
1. wie standen Sie in Schulzeiten zur klassischer Literatur?
2. Wie fühlt es sich an, die eigenen Bücher in fremden Sprachen im Regal rumstehen zu sehen?
Gruß
Anja

Sebastian Fitzek

vor 7 Jahren

Liebe Anja,

zu 1. - ich fand es meistens sehr langweilig und denke generell, dass viele Schüler zu früh mit der falschen Literatur "gequält" werden. Zunächst einmal muss das Interesse am Lesen geweckt werden und das kann meinetwegen erstmal mit Comics oder sogenannter trivialer "Schundliteratur" geschehen. Wenn ein Kind/Jugendlicher sich dann die Welt des Lesens erschlossen hat (gerade deswegen muss man Harry Potter so dankbar sein!) wird es im Laufe seines Leselebens zwangsläufig auch nach anderen Werken greifen und sich am Ende vieleicht auch mit klassischer Literatur beschäftigen.

zu 2. Das ist ein sehr irreales Gefühl, zumal man bei einigen Covern überhaupt nicht weiß, um welchses Buch es sich handelt und ob man es richtig herum hält.

Liebe Grüße

Sebastian

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks