Liest von Euch schon jemand Bücher auf dem ipad von Apple? Also eb...

Neuer Beitrag

Peter

vor 7 Jahren

Peter

Liest von Euch schon jemand Bücher auf dem ipad von Apple? Also ebooks? Mich würden Eure Erfahrungen beim Lesen von elektronischen Büchern interessieren. Lesen sich ebooks besser als Papierbücher? Und ist das ipad überhaupt ein geeignetes Lesegerät. Ich hatte es zwar schon mal in der Hand, aber richtige Leserfahrung kann man ja erst nach ein bis zwei Stunden Lesen sammeln

_Belladonna_

vor 7 Jahren

Mein Freund hat das ne Woche lang gemacht. Hat´s dann aber auch gelassen... weil ihm nach ner viertel Stunde lesen jeweils die Augen wehgetan haben ;) Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man wirklich total schnell müde wird beim lesen, außer man sucht sich ne extrem helle Umgebung...

Hast du denn eines? Ich empfehle dir, bei den guten alten Büchern zu bleiben :)

dramelia

vor 7 Jahren

Ich hatte öfters schonmal im Internet eBooks gelesen und bin davon überhaupt nicht überzeugt. Wenn man FanFiktions oder Kurzgeschichten liest, dann ist das kein Problem. Aber wenn man über eine bestimmte Seitenanzahl hinaus lesen will, dann fangen die Augen nach kurzer Zeit an zu Tränen und man bekommt ziemliche Kopfschmerzen, vielleicht auch Nackenschmerzen. Ich würd dir daher empfehlen, bei den guten alten Büchern zu bleiben =)

Neuer Beitrag