Mal eine ganz allgemeine Frage, aber ich bin sehr gespannt was euc...

Neuer Beitrag

Tatjana

vor 6 Jahren

Tatjana

Mal eine ganz allgemeine Frage, aber ich bin sehr gespannt was euch einfällt - welche Vor - und - Nachteile haben Gebundene Bücher und Taschenbücher? Welche bevorzugt ihr?
Ich fand z.B. sehr lange Taschenbücher von Diogenes super - mittlerweile stell ich auf Gebundene Bücher um, einfach weil sie weniger Schäden nach dem Lesen aufweisen.

Lilitu

vor 6 Jahren

Ich bevorzuge gebundene Bücher. Sie sind einfach stabiler. davon abgesehen sehen sie meist auch besser aus und lassen mein bibliophiles, kleines Herz eher höher schlagen als eine Taschenbuchausgabe. Besser noch sind besonders gebundene Bücher, wie etwa leder- oder leinengebundene.
Der Großteil meiner Bibliothek besteht aber wahrscheinlich doch aus Taschenbüchern, weil es viele Bücher erst gar nicht gebunden gibt.
Hauptsache Buch.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Also ich muss Lilitu zustimmen.Ich bevorzuge auch gebundene, es sieht im Bücherregal einfach besser aus! Der Rücken der Taschenbücher sehen halt leider sehr schnell verknickt aus, auch wenn man wirklich aufpasst.
Ich achte auch immer darauf gebundene Bücher zu kaufen.Geht leider nicht immer , wie z.B die Bernard Cornwell Bücher, die gibts leider fast nur als Taschenbuch!
Aber wie Lilitu schon so treffend sagt:Hauptsache Buch! ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hm. Taschenbücher Vorteil: Meist billiger, Nachteil: fällt mir gerade nicht ein. Gebundene Bücher: Vorteil: weiß ich gerade keinen wirklich. Nachteil: Der Umschlag nervt mich auch wenn er das Buch besser schützt. Beim Lesen nehm ich ihn sowieso immer ab, da er sonst nur beschädigt wird. Allgemein kaufe ich mehr Taschenbücher, hab aber auch gebundene Bücher (die lass ich mir aber meist schenken). Und bei mir ist es so, wenn ich Teil 1 als Taschenbuch habe, Teil 2 als gebunden, muss Teil 3 auch wieder gebunden sein, weil es sonst blöd im Regal aussieht.

Sleepless

vor 6 Jahren

Wie Lilitu und nandom bin auch ich für die gebundene version einen Buches sie sehen toll aus und halten wäsentlich mehr aus als taschenbücher das sehe ich immer wieder daran, wenn ich meine Bücher verleihe die taschenbücher haben sämltliche knicke aber die Gebundenen weisen kaum schäden h auf...mitlerweile lasse ich das verleihen eh da ich es unmöglich finde wie andere mit meinen büchern umgehen. Dafür sind mir meine BLack Dagger Bücher sicherlich sehr dankbar ^.~ die gibt leider nur als Tacschenbuch sehen aber trotzdem schön aus <3und sind toll zu lesen x3

Bella5

vor 6 Jahren

Dagegen. Ich bevorzuge Taschenbücher, da sie leichter zu transportieren sind, und mittlerweile gibt es doch die Klappbroschur. Gerade englischsprachige TB haben ganz tolle Cover, und günstiger sind sie noch dazu. Siehe Bsp.

Autor: Cassandra Clare
Buch: City of Bones

dramelia

vor 6 Jahren

Ich bin Taschenbuch-Fan. Die kann man besser einpacken und mitnehmen, weil die viel weniger Platz verbrauchen als die dicken Hardcover. Zudem sind die TB viel leichter, dann kann man sie auch schön mit im Bus oder Bahn oder so nehmen und dort lesen. TBs sind außerdem auch bei weitem billiger, schonen also schön den Geldbeutel und die Cover sind meistens auch viel schöner, weil die direkt draufgedruckt sind und nicht so einen blöden Umschlag haben, die ich eh abmache und weglege... :)

Lilitu

vor 6 Jahren

@Sleepless

Ja, Bücher verleihen ist wirklich ein Risiko, vor allem wie und ob überhaput man ein Buch zurück bekommt.

Neuer Beitrag