Marketingflop?

Neuer Beitrag

IngeLuett

vor 1 Jahr

Liebe Leseratten und -radieschen

Von mehreren AutorInnenkollegInnen habe ich gehört, dass sie ein exklusives Angebot erhalten haben: Wenn sie knapp tausend Euro zahlen, wird ihr Buch "exklusiver Geschenktipp" bei LovelyBooks.
Echt?
Wo bleibt denn für mich als Leserin der Mehrwert bei Empfehlungen von LovelyBooks,wenn die genau wie bei den großen Ketten gekauft werden können? Da wäre ich schon sehr froh, wenn mir das jemand erklärte.

MariaBraig

vor 1 Jahr

Werbung gibt es immer und überall. Ich glaube nicht, dass Lovelybooks der Ort ist, der aus reiner Freude an der Literatur, Empfehlungen macht. Dazuhin sind solche Empfehlungen ja auch immer rein subjektiv und von daher eigentlich nicht anders zu bewerten, als Werbeanzeigen: Als Leser*in muss man sich selbst ein Bild machen.

Als Autorin habe ich mich über dieses Angebot aber ziemlich geärgert und ich bin da wohl nicht die einzige. Manche Autor*innen haben sogar umgehend ihren Account hier gelöscht.
Lovelybooks bietet eine Anzeige für 950 Euro an, die dann den ganzen Advent über gezeigt wird. 950 Euro - das sind je nachdem zwischen 700 und 900 Bücher, die verkauft werden müssen, um das Geld wieder reinzuholen. Es wird doch wohl niemand glauben, dass eine Anzeige auf Lovelybooks zu einer derartigen Verkaufssteigerung führt, wenn man nicht bereits einen sehr bekannten Namen hat?

Doris-E-M-Bulenda

vor 1 Jahr

@MariaBraig

Hallo Maria, ich habe dieses Angebot auch bekommen - und mich ebenfalls sehr darüber geärgert. Bei 100 Euro hätte ich darüber nachgedacht - aber 950 Euro finde ich absolut unverschämt. Den ganzen Advent über - also für 4 Wochen Anzeige so viel Geld? Das kriege ich ja sogar in Zeitungen günstiger. Ich müsste mehr als 900 Bücher verkaufen, damit ich nur das Geld reinbringe. Absolut indiskutabel.

Nenatie

vor 1 Jahr

@IngeLuett

Also Lovelybooks ist in erster Linie eine Marketingplattform. Und das Geld wird nun mal mit Werbung und durch gezieltes Marketing verdient. Keiner kann so eine große Plattform für den Nulltarif betreiben und anbeiten!
Als Leser sollte einem das bewusst sein finde ich. Es ist ja auch kein Geheimnis, ein Blick in die Info verrät ja schon viel. Man muss ich eben selbst ein Bild machen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks