Mein bester letzter Sommer

Neuer Beitrag

Tessakramer

vor 1 Jahr

Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen. Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind.

Meine Meinung.
Der Klappentext hat mich unassbar interessiert und das Cover ist..(dazu muss ich glaub ich nichts mehr sagen*-*)
Nach den ersten Seiten wusste ich, dass es mein Lieblingsbuch wird.
Und das ist es.
So ein fesselndes Buch, das habe ich noch nie erlebt.
Tessa und Oskar sind so wunderbare Charaktere.
Vorallem Oskar.
Die Buchinnenseiten mit der Karte und der Teskar-Playlist- HAMMER:
Ich gebe diesem wundervollen, aber dennoch unheimlich traurigen Roman 5 von 5 Sternen.
Das erste Buch, wo ich weinen und lachen musste. Unfassbar, Anne Freytag. <3

Neuer Beitrag