Meine Tochter ist 6 Jahre alt und kommt im September in die Schule...

Neuer Beitrag

Tanja Krusche

vor 7 Jahren

via Buecherkinder

Meine Tochter ist 6 Jahre alt und kommt im September in die Schule. Sie kann schon ein bisschen lesen und kennt die Buchstaben. Mit welchen Büchern kann ich sie in diesem Bereich noch unterstützen, damit sie mit Spaß Lesen lernt?

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Für Leseanfänger wäre die Reihe von Sigrid Heuck um Pony und Bär meiner Meinung nach gut geeignet. Damit habe ich einst Lesen gelernt ;-) Die Schrift ist wirklich groß, die Sätze sind sehr einfach und es gibt auch viele Bilder. Ich habe dir mal eins der Bücher als Beispiel angehängt.
Sonst gibts natürlich noch die Klassiker wie zum Beispiel "Das kleine Ich bin Ich" von Mira Lobe oder die zahlreichen Bücher von Janosch, die habe ich als Kind geliebt.
Weitere Beispiele für wunderschön illustrierte Bücher mit einfachem Text in großer Schrift wäre z.B. "Die Affenmutter liebt ihr Kind", "Der ängstliche kleine Spatz", "Der große Bär und der kleine Bär" oder "Die Sternenmühle" (das konnte ich auswendig).

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Da ist mir jetz gerade noch die "Leselöwen"-Reihe eingefallen. Da gibt es alle mögliche Arten von Geschichten (Vampirgeschichten, Flunkergeschichten, Schulgeschichten etc.) Das ist dann schon ein bisschen mehr Text, aber auch mit vielen Bildern und großer Schrift.

Buecherkinder

vor 7 Jahren

Meiner Meinung nach ist die Leselöwen-Reihe erst ab dem 2. Schuljahr geeignet. Vorab sind Lesetiger oder Lesespatz besser, natürlich gibt es da bei vielen anderen Verlagen auch sehr schöne Erstlesebücher. Allerdings sind die Geschichten sehr kurz und sehr einfach gehalten, mit denen würde ich erst anfangen, wenn Ihre Tochter tatsächlich in der Schule mit dem Lesen beginnt.
Kinder sollten Spaß an der Sprache, an den Buchstaben haben, dafür eignen sich folgende Bücher: Das alleralbernste ABC-Buch, Das verrückte Schimpfwörter-ABC, Es fährt ein Bus durchs ABC.
Kinder lieben es aber natürlich auch weiterhin vorgelesen zu bekommen. Hier empfehle ich: Der kleine Ritter Trenk oder Seeräuber Moses.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Die Erstlese-Büchervon TULIPAN sind genau auf die Bedürfnisse von Lese-Anfängern abgestimmt. Ich denke, die Lese-Stufe A wäre ideal, wenig Text, viele Bilder und originelle Geschichten. Für Lesestufe C gibt es sogar ein Buch von mir, aber damit dürfte Ihre Kleine noch überfordert sein.

Schiller-Buchhandlung

vor 7 Jahren

Ich stimme Bücherkinder zu - ich würde das auch nicht zu sehr forcieren.

Ähnlich wie das schon erwähnte Pony, Bär und Apfelbaum gibt es bei Ravensburger und Loewe Bücher, in denen die Hauptwörter durch Bilder ersetzt werden. Das kann man gemeinsam lesen bzw. vorlesen. Im hinteren Teil befindet sich dann ein Anhang, in dem die Bilder stehen und die entsprechenden Hauptwörter dazugeschrieben sind. Und das ist auch in der Fibelschrift gedruckt, was ich auch einen wichtigen Aspekt finde.

litle_becci

vor 7 Jahren

ich finde die reihe 'erst ich ein stück- dann du' wundervoll!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks