Monstra Coelorum (Leserunde)

Neuer Beitrag

RyekDarkener

vor 12 Monaten

Plauderecke

Drei Erwachsenen und zehn Kindern/Jugendlichen ist die Flucht von der Erde geglückt. Nach fast zwei Jahren Odyssee durch das Sonnensystem haben sie den Tranportknoten passiert, befinden sich nun im Gebiet der Liga der Raumfahrenden Völker. Doch das Direktorat der Erde hat einen langen Arm: die Händler, die seit einem halben Jahrtausend von der Ausbeutung der Erde profitieren. Die Auseinandersetzung, vor der die Reisenden hofften, sich auf Zeit in Sicherheit zu bringen, folgt ihnen. Es stellt sich heraus, dass nicht nur die Händler in die schmutzigen Geschäfte mit der Erde verwickelt sind.
Auch für die auf der Erde zurückgelassenen Freunde wird es härter. Ein völlig unerwarteter Spieler tritt auf den Plan und fordert nicht weniger als alles.



Monstera Coelorum ist der dritte Teil meiner dystopischen Saga mit Geschichten aus der Welt nach dem Letzten Krieg.

Was die Geschichte nicht bietet:

  • Sixpacks
  • Blutjungen Frauen, die nach bösen Millionären/Milliardären lechzen
  • Strahlende Helden
  • Eine schwarz/weiße Unterteilung, wer die Guten sind und wer die Bösen

Was die Geschichte bietet:

Wenn es Nacht wird, dann ist der Abend zu Ende und es wird dunkel. Und egal welchen Geschäften wir in dieser Zeit nachgehen, hoffen wir alle, dass auf die Nacht eine Dämmerung folgt, ein Morgen.

Als das Raumschiff, das eine Handvoll Oppositioneller aus dem Sonnensystem herausbringen soll, startet, steht die Sonne – metaphorisch gesprochen – bereits tief am Horizont. Die auf der Erde zurückgebliebenen Freunde und Mitstreiter hoffen darauf, dass sie in absehbarer Zeit – wenige Jahre – eine Rückmeldung erhalten. Dass sich jemand aus der Liga der Raumfahrenden Völker um sie kümmert, ihren Protest ernst nimmt und für ein Gleichgewicht der Kräfte sorgt. Das Direktorat und seine Handelspartner dagegen sehen keinerlei Veranlassung, ruhig dazusitzen und abzuwarten, was Lichtjahre entfernt möglicherweise zu ihren Ungunsten entschieden wird. Die Geschichte bewegt sich auf eine Nacht zu, von der niemand weiß, ob es ein morgen gibt. Und wer ihn erleben darf.


Diejenigen, die das nicht schreckt, lade ich zur Leserunde ein.


Autor: Ryek Darkener
Buch: Monstra Coelorum: Eine Geschichte aus der Welt nach dem Letzten Krieg (Geschichten aus der Welt nach dem Letzten Krieg)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.