Muttertag-Alarm: ich will dieses Jahr nicht mit einem Blumenstrauß...

Neuer Beitrag

Wolf

vor 7 Jahren

Wolf

Muttertag-Alarm: ich will dieses Jahr nicht mit einem Blumenstrauß ankommen, sondern mit einem Buch ;-) Und zwar suche ich einen guten historischen Roman: spannend, gut geschrieben und nicht kitschig. Habt ihr Tipps?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit "Die Rose von Damaskus" von Cornelia Kempf. Meiner Mutter hat es sehr gut gefallen. Hat deine Mutter eine Vorliebe für bestimmte Orte oder Zeiten? Schreib mir doch, dann hab ich dir eventuell noch mehr Vorschläge.
Grüessli Andrea

andreadressler

vor 7 Jahren

So, da kann ich dich hiermit wärmstens empfehlen :

Hiobs Brüder - von Rebecca Gable ca 900 Seiten

Auf jeden Fall ein hundertprozentiger Tipp- spannend , unterhaltsam und eine supergute Story !!!

Buch: Hiobs Brüder

DaniM

vor 7 Jahren

iDer Medicus. Ist zwar nicht mehr ganz neu, aber meiner Meinung nach der beste historische Roman, den ich je gelesen habe. Vor allem wegen der detailreichen Schilderungen des damaligen Lebens. Dieses Buch lässt Bilder entstehen.

Molks

vor 7 Jahren

"Das Lächeln der Fortuna" oder "Das dreizehnte Dorf" oder ganz klassisch: "Die Päpstin"

Bücher: Das dreizehnte Dorf,... und 2 weitere Bücher

efraimstochter

vor 7 Jahren

Mir haben "Die Kathedrale des Meeres" von Ildefonso Falcones und "Die Madonna von Murano von "Charlotte Thomas" super gefallen.

Lerchie

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit Das kupferne Zeichen von Katia Fox? Es gibt da noch zwei weitere Bände: Der silberne Falke und Der goldene Thron.
In Das kupferne Zeichen geht es um die Tochter eines Schmieds, die unbedingt Schwertschmiedin werden will. Und das im 12. Jahrhundert! Sieh Dir doch mal meine Rezensionen dazu an. Auch Der silberne Falke habe ich rezensiert. Der goldene Thron habe ich selbst noch nicht gelesen, ist im März erst erschienen.

Bücher: Das kupferne Zeichen,... und 1 weiteres Buch

Lerchie

vor 7 Jahren

@Lerchie

Die beiden Bücher gibt es inzwischen auch als TB!

andreadressler

vor 7 Jahren

@DaniM

Hier gebe ich Dir vollkommen recht - ein super starkes Buch !

Nina2401

vor 7 Jahren

Meine Lieblingsautoren bei den Histos sind Rebecca Gablé und Ken Follett. Follett schreibt etwas spannender als Gablé, die Tore der Welt - gibt es mittlerweile auch als Taschenbuch - kann ich sehr empfehlen.

Buch: Die Tore der Welt

Jibriel111

vor 7 Jahren

Wenn es nicht kitschig sein soll kann ich die auch "Tod und Teufel" von Frank Schätzing empfehlen. Das gibt es auch als Taschenbuch und ist echt spannend.

legolas

vor 7 Jahren

Ich finde das Buch die Seelen im Feuer von Sabine Weigand echt klasse und das gefällt bestimmt auch deiner Mom.Meine fands gut!!

Buch: Die Seelen im Feuer

Sonnenblume

vor 7 Jahren

@efraimstochter

Ja, die Kathedrale des Meeres fand ich auch super. Gut geschrieben und spannende Story

Wolf

vor 7 Jahren

Wolf
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo Mariama, vielen Dank für den Tipp. Mit den Vorlieben für bestimmt Orte oder Zeiten, weiß ich nicht so genau Bescheid. Dazu müsste ich vielleicht erst mal ihr Bücherregal scannen ;-)

Wolf

vor 7 Jahren

Wolf
@andreadressler

Hallo Andrea, das Buch hat sie gerade als letztes gelesen ;-) Aber vielen Dank für den Tipp. Das Buch fand sie übrigens gut (wäre also sehr passend gewesen)

Wolf

vor 7 Jahren

Wolf
@legolas

Das könnte passen. Vielen Dank für den Tipp!

Karin1970

vor 7 Jahren

ich würde dir gern Brudermord von Holger Weinbach empfehlen. Kein Kitsch und kein Liebesroman. Das Beste ist, das für diese Saga 6 Bände geplant sind, so hast du Geschenke für die nächsten 5 Jahre :-)

Buch: Brudermord

Die Buchprüferin

vor 7 Jahren

Hi Wolf, als Keine-Historische-Romane-Leserin hat mir dennoch sehr gefallen: Die Tränen der Königin. Sehr einfühlsam, sehr spannend, überhaupt nicht kitschig.

Buch: Die Tränen der Königin

Effi90

vor 7 Jahren

Jenniffer Donelly - Die Teerose

Buch: Die Teerose
Neuer Beitrag