Nach welchen Kriterien bewertet ihr Bücher?

Neuer Beitrag

Sleepless

vor 6 Jahren

Nach welchen Kriterien bewertet ihr Bücher?

linax3

vor 6 Jahren

Hey :) also ich bewerte Bücher nach folgenden Kriterien:
-Geschichtsidee -Schreibstil - Aufbau- Charaktere und Spannung :)
Liebe Grüße Lina

Mona_Lisa

vor 6 Jahren

Form, Idee und Umsetzung, Charaktere und ihre Glaubwürdigkeit, Spannung, "Kullisse" im Buch, einschüben von unnötigen Szenen/Informationen und ob ich am Ende immer noch an das Buch denken muss oder ob es direkt wieder aus meinen Gedanken verschwindet. Bei ersteren sind das 5 Sterne wert.

silbereule

vor 6 Jahren

1. interessiert mich das Thema?
2.wie wird das umgesetzt - nicht jedes mich ansprechende Thema wird auch für mich ansprechend ausgedrückt, also Achtung!
3. wichtig auch andere Meinungen dazu, obwohl ich letztendlich mir lieber meine eigene Meinung bilde -
ansonsten - Schreibstil - ich bevorzuge da die flüssige Version, die auch gerne mal etwas humorvoll sein darf - allzu detaillierte Schilderungen von Sexszenen mag ich gar nicht, denn oftmals lenken sie von der eigentlichen Handlung völilg ab.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Huhu,

#1. Ist der/die Protagonist/in symphatisch, interessant und glaubwürdig.
#2. Ist die Geschichte interessant und spannend?
#3. Wie schreibt der/die Autor/in? Also ist die Story flüssig zu lesen, wiederholt sich der Autor oft, gibt es viele Lückenfüller, Szenenbeschreibung, Charakerbeschreibung.
#4. Wie ist die Geschichte umgesetzt?
#5. Je nach dem, ob mir das Cover sehr gut oder gar nicht gefällt, lasse ich das auch in die Bewertung einfließen.
#6. Wie endet ein Buch. Wenn es keine Reihe ist, achte ich darauf, ob alle Situationen ihr Ende gefunden haben und erklärt wurden. Liebe Grüße

samea

vor 6 Jahren

1) Thema - Idee, Relevanz
2) Schreibstil - Satzbau, Verständlichkeit
3) Lesbarkeit - Verknüpfung von Handlungssträngen
4) Spannungsbogen
5) Glaubwürdigkeit/ innere Logik

Heldin-mit-Happy-End

vor 6 Jahren

Interessante Frage! Ich bewerte Bücher nach
- Idee/Thema
- glaubwürdige Protagonisten
- Schreibstil
- Ende (ein mieses Ende kann jedes sonst vollkommen gute Buch zunichte machen!)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

In erster Linie nach dem Thema und der Geschichte und der Umsetzung. Danach erst die Charakteren und den Schreibstil. Ich bin nicht so wählerisch und mir gefallen ziemlich viele Bücher wo andere sagen: Das ist ja tot langweilig. Ein Fantasyroman muss für mich nicht unbedingt von Spannung benebelt sein. Wenn Liebe das Hauptthema ist und Spannung zweitrangig zum Beispiel kann der Roman trotzdem gut sein oder sogar sehr gut. Für jeden hat Spannung ja auch eine andere Bedeutung. Eine Geschichte muss für mich auch nicht komplex sein damit sie mir gefält. Sie kann auch einfach gestrickt sein und trotzdem gut sein. Ich werde momentan schon wählerischer was das Gefallen der Bücher betrifft (vielleicht auch durch das Diskutieren hier), aber im Allgemeinen gefallen mir schon ziemlich viele Bücher wo ich schon echt miese und fiese Kritik gelesen hab.

Improvisationen

vor 6 Jahren

Ich bewerte Bücher nach Idee und Thematik, Umsetzung der Handlung (Spannungsbogen, etc.), den Personen (Kann ich mich mit ihnen identifizieren? Sind sie mir sympatisch?), Schreibstil und Lesbarkeit und dem Gefühl, welches sie mir beim Lesen vermitteln bzw. ob sie Emotionen auslösen

Neuer Beitrag