Nachhaltige Geldanlage

Neuer Beitrag

123456

vor 6 Jahren

Indiens Volkswirtschaft wächst seit Jahrzehnten mit außerordentlichen Wachstumsraten. Selbst in der Weltwirtschaftskrise ist ihr nicht die Puste ausgegangen. Das Leben in vielen Teilen des Landes hat sich dadurch erheblich verbessert. Die wirtschaftliche Entwicklung um nahezu jeden Preis hinterlässt aber deutliche Spuren: Die Umwelt wird bedenkenlos verschmutzt, Kinder für Akkordarbeit missbraucht, Millionen Menschen indigener Minderheiten werden für den Bau riesiger Staudämme zwangsweise umgesiedelt. Auf dem Weg zu nachhaltiger Entwicklung steht der Subkontinent noch ganz am Anfang.

Ratings auf der Basis von Nachhaltigkeitskriterien sind wichtige Instrumente, um Unternehmen zur zunehmenden Einhaltung von ethischen Standards zu bewegen. Der Frankfurt Hohenheimer Leitfaden (FHL) ist ein solcher Kriterienkatalog. Als wissenschaftlich fundiertes Instrument ist er in Westeuropa im Bereich der nachhaltigen Geldanlage etabliert. Lässt sich dieses Instrument in Indien anwenden?

Agi James Makil prüft, inwieweit die Kriterien des FHL in Indien brauchbar sind und welcher Änderungen es bedarf, um indische Firmen zu nachhaltiger Entwicklung zu bewegen.

Ein spannendes Buch, das auch die Sichtweise der Schwächeren dieser Globalisierung zeigt.

Tami

vor 6 Jahren

das Buch klingt echt spannend. Ich hab zwar kein erdkunde mher, aber in der oberstufe ist sowas glaub ich ziemlich zentral..ich finde es immer schrecklich zu sehen, wie neben riesigen modernen high tech städten die landschaft teilweise verwüstet ist. Wie die Menschen einfach recoursen aufbrauchen und nicht an morgen bzw. die nächste generation denken..ich werde mir das buch mal zu gemüte führen, wenn ich mal wieder zeit hab...

lg tami

Tamara

vor 6 Jahren

Auch ich denke, es ist zeit die langfristige Perspektive einzuschalten. Denn wir leben alle zu sehr auf Kosten der nächsten Generation. Das wird nicht mehr lange gut gehen. Nachhaltigkeit liegt in aller Munde. Doch, denke ich, dass die meisten nicht wissen, wie ein solches Konzept angewendet werden kann. Das Buch könnte Denkanstösse geben.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks