Neue Verfilmung von Jane Eyre ab 01. Dezember im Kino

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Gerade habe ich entdeckt, dass es wieder eine Verfilmung von "Jane Eyre" von Charlotte Brontë geben wird. Die Regie führt Cary Joji Fukunaga und das Drehbuch hat Moira Buffini geschrieben.

Darsteller sind unter anderen:

Mia Wasikowska (Jane Eyre)
Michael Fassbender (Mr. Rochester)
Judi Dench (Mrs. Fairfax)
Sally Hawkins (Mrs. Reed)
Jamie Bell (St. John Rivers)
Amelia Clarkson (die junge Jane)
Tamzin Merchant (Mary Rivers)
Holliday Granger (Diana Rivers)
Imogen Poots (Blanche Ingram)

Die meisten davon sagen mir zwar nichts, aber eventuell schaue ich mir den Film dennoch mal an. Bisher habe ich mich von solchen 'Klassiker-Verfilmungen' eher ferngehalten, weil mir bisher nur wenige gefallen haben und jedes Mal, wenn nun eine neue kommt, bin ich unsicher, ob ich nicht doch lieber beim Buch bleiben soll.

Was denkt ihr? Sehr ihr euch den Film an? Mögt ihr Verfilmungen von Klassikern?

Hier noch ein Trailer, den ich entdeckt habe:
https://www.youtube.com/watch?v=VgUfOSZ9GzU

Autor: Charlotte Brontë
Buch: Jane Eyre

Arwen10

vor 6 Jahren

Wie schön !!!!!!!!!!!! Ich liebe Literaturverfilmungen !!!! Ich kenne diverse Jane Austen , Jane Eyre und andere Klassiker Verfilmungen und habe auch ein paar davon zu Hause. Der Trailer schaut schon mal gut aus.
Für alle Liebhaber dieses Genre habe ich auch etwas Tolles entdeckt, es lohnt sich die Box zu kaufen !

https://www.youtube.com/watch?v=D9JBDSIRkGs

suse9

vor 6 Jahren

Ich überlege schon die ganze Zeit, ob dieser Film bei mir eine Chance bekommt, wenn er denn überhaupt in unserem Kino laufen sollte. Die Verfilmung von 2006 mit Ruth Wilson finde ich sehr gut gelungen. Außerdem frage ich mich, wie man den Stoff in einen Kinofilm stopfen will. Selbst mit Überlänge müsste man auf extrem viele Details verzichten. Deshalb bin ich äußerst skeptisch, obwohl mir der Trailer gefällt.

Neuer Beitrag