Nominierung Leserpreis auf 2012 einschränken

Neuer Beitrag

Buchbeisser

vor 5 Jahren

Hallo,

ich finde es schade, dass man offenbar problemlos auch alte Bücher nominieren kann. Damit wird die Liste total vollgemüllt. Bei Fantasy z.B. auf den ersten Blick Blutportale und Der Name des Windes (beide 2008). Ihr habt die Erscheinungsdaten doch im System, wieso kann man die alten Bücher nicht automatisch rausfiltern?

Daniliesing

vor 5 Jahren

@Buchbeisser

Hallo Buchbeisser,
ich gehe die Listen mehrmals täglich durch und lösche alle falsch nominierten Bücher raus. Leider ist es so, dass ich - einmal am Ende angekommen - schon wieder von vorn anfangen könnte. Wir achten aber sehr darauf und in die nächste Runde, also auf die Shortlist, werden es Bücher mit früherem Erscheinungstermin sicher nicht schaffen. Da müsst ihr keine Sorge haben.

Buchbeisser

vor 5 Jahren

Hm, ok, von Hand ist natürlich lästig. Ich sah das eher aus Programmierersicht (bin selbst einer). Es ist doch überhaupt kein Problem, bei der Titelsuche (User gibt Titel/Schlagwort ein, es erscheint eine Liste mit Büchern die man nominieren kann) die Abfrage so zu erweitern, das Bücher mit einem VÖ-Datum (bei euch ja in der Datenbank hinterlegt) vor dem 01.12.2011 gar nicht angeboten werden. Solltet ihr mal euren Webmaster drauf ansetzen, das sollte eigentlich eine Sache von 5 Minuten sein ;)

silberfischchen68

vor 5 Jahren

Ich hatte mich auch schon gewundert, aber in erster Linie darüber, wie wenig die Leute darauf achten, wann das von ihnen nominierte Buch erschienen ist. Ich habe jedes von mir nominierte erst nachgeschaut.
Sind vermutlich die gleichen User, die sich in den Hibbelphasen noch für die Leserunde bewerben ;)

LaLecture

vor 5 Jahren

Ich finde das auch sehr schade, vor allem, weil ich mich gerne von den Nominierungen anderer inspirieren lasse ;)
Das wird natürlich schwerer und dauert mir zu lange, wenn ich mich vorher durch einen Berg von "falschen" Nominierungen kämpfen muss :(...

Neuer Beitrag