Populäre Bücher und ihre Parodien. Welche Parodien zu (mehr oder m...

Neuer Beitrag

Lilitu

vor 7 Jahren

Populäre Bücher und ihre Parodien. Welche Parodien zu (mehr oder minder) bekannten Büchern oder Buchreihen kennt ihr? Zwei Beispiele habe ich mal angehängt, kennt ihr noch andere? Was haltet ihr von solchen Parodien? Sind sie eine Bleidigung für Fans oder ein lustiger Zeitvertreib bis zum nächsten Band? Muss man die Originale, die sie parodieren kennen oder reicht das, was man so nebenbei mitkriegt?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe mal vor langer Zeit "Herr der Augenringe" gelesen, war nicht wirklich gut. Zu vorhersagbarer, flacher Humor. Grundsätzlich ist an einer Parodie nichts auszusetzen, wenn sie gut gemacht ist.

Buch: Der Herr der Augenringe

Tialda

vor 7 Jahren

Ich habe "Biss einer weint", "Barry Trotter und die schamlose Parodie" und "Die Chroniken von Blarnia". Die Bücher sind mit flachen Witzen gespickt und einfach nur bescheuert - aber ich mag das sehr. Ich steh auf diese Art von Humor :)

Tialda

vor 7 Jahren

Achja, besser ist es natürlich immer das Buch zu kennen, sonst erscheinen einem die Bücher glaub ich einfach nur zusammenhangslos.

Bücher: Bis(s) einer weint,... und 2 weitere Bücher

kleinfriedelchen

vor 7 Jahren

Ich habe jetzt gerade erst "Winnetou unter Werwölfen" gelesen. Mit Karl Mays Winneotu-Geschichten hatte ich nie was am Hut und kannte sie daher auch nicht, aber die Parodie war sehr lustig, und hat natürlich auch die echte Geschichte vermittelt.

Ich kann verstehen, dass einige Hardcore-Fans solche Bücher als Beleidigung empfinden, aber oftmals knüpfen Parodien ja gerade an Punkten an, die vielen Lesern als seltsam /, nervig etc. aufgefallen sind. Es kommt aber auch immer auf die Qualität der Parodie an. Will sie das Original nur in den Schmutz ziehen, ist es keine gute Parodie.

Buch: Winnetou unter Werwölfen

Eule

vor 7 Jahren

Außer den hier genannten Werken fällt mir spontan noch "Muddelerde" und "Faust" von Flix ein, insbesondere der Flix ist sehr lustig :)

Bücher: Faust,... und 1 weiteres Buch

disasterfairy

vor 7 Jahren

"Stolz und Vorurteil und Zombies"... ich hab selber (bis jetzt) nur kurz reingelesen, aber meine Freundin ist begeistert ;)

Buch: Stolz und Vorurteil und Zombies

Lilitu

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Schlechte Parodien wollen vermutlich auch nur etwas vom Kuchen einer erfolgreichen Reihe abhaben; etwas das schnell dahingeschrieben ist, ohne groß nachzudenken und eher auf platte Art die gängigen Klischees bedient.
Gute Parodien sind wirklich eine Freude.

Lilitu

vor 7 Jahren

@kleinfriedelchen

Eine gute Parodie -denke ich- ist auch immer eine Würdigung des Originals, auch wenn sie dessen Schwächen ausnutzt.

Lilitu

vor 7 Jahren

@Eule

Flix muss ich mir mal genauer ansehen. Bisher kannte ich nur die "Faust Parodien" von Waltraud Wende-Hohenberger und Karl Riha (Hrsg.).

Lilitu

vor 7 Jahren

@disasterfairy

Als ich mir "Winnetou unter Werwölfen", das kleinfriedelchen erwähnt hatte, angesehen habe, ist mir auch "Stolz und Vorurteil und Zombies" aufgefallen. das wäre für mich echt mal ein Grund mich mit "Stolz und Vorurteil" (mit Zombies!) auseinanderzusetzen :-)

Lilitu

vor 7 Jahren

@Tialda

Manchmal darf es ruhig "bescheuert" sein, solang man das sucht und auch erwartet :-)

Tialda

vor 7 Jahren

@disasterfairy

Das lese ich aktuell, ist aber leider nicht so toll wie ich es mir erhofft hatte. Vielleicht ists auch doof, weil ich das Original nicht gelesen hab.

traumwald

vor 7 Jahren

Von "Winnetou unter Werwölfen" Peter Thannisch & Karl May bin ich nach wie vor absolut begeistert. Wirklich sehr zu empfehlen. ;)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks