Preis für Literatur aus der 3. Welt

Neuer Beitrag

Grashüpfer

vor 6 Jahren

Hallo, gestern wurde die diesjährige Preisträgerin des LiBeraturpreises bekannt gegeben. Der Preis ist leider nicht so bekannt, aber wenn ihr euch für Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika interessiert eine tolle Quelle für neue Bücher!

Der LiBeraturpreis wird von einem Verein aus Leser und Leserinnen gestiftet, die Literatur von Frauen aus der 3. Welt in den Fokus heben möchten. Der Verein stellt eine Nominierungsliste zusammen, aus der eine Jury aus Literaturkritikern, Verlegern, Autoren und Buchhändler dann die Preisträgerin wählen. Dieses Jahr erhält Nathalie Abi-Ezzi den Preis.

Die Bücherlisten gibt es auf der Internetseite Liberaturpreis.org.

Autor: Nathalie Abi-Ezzi
Buch: Rubas Geheimnis

Buchina

vor 6 Jahren

Wer sich für diese Art der Literatur interessiert, dem sei auch die Seite von Litprom, einer Gesellschaft, die Literatur auch aus diesen Ländern fördert, empfohlen: http://www.litprom.de/
Übrigens der Begriff "3. Welt" ist eigentlich falsch, aber da es keinen guten Ersatz gibt, wird er immer noch häufig genutzt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Danke für diese interessanten Tips :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks