Quiz und Buchverlosung mit Christoph Seidler zu "Deutschlands verborgene Rohstoffe"

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Deutschland gilt als rohstoffarmes Land. Doch das stimmt nicht: In unserer Erde schlummern Schätze mit Milliardenwert. Mein neues Buch aus dem Hanser Verlag stellt diese nun in den Mittelpunkt: "Deutschlands verborgene Rohstoffe" von Christoph Seidler, das am 27. August erschienen ist.

Auf den internationalen Rohstoffmärkten gehen die Preise weiter nach oben, weil Schwellenländer wie China permanent auf Einkaufstour gehen und Spekulanten ein Übriges tun. Deswegen wird die Förderung auch hierzulande an vielen Stellen immer lukrativer. Die Liste ist lang und umfasst nicht nur Klassiker wie Kohle oder Salz: Unter der Lausitz liegen rund zwei Millionen Tonnen reines Kupfer.
Im Erzgebirge locken beeindruckende Vorräte an Zinn, Lithium und Hightech-Metallen. Im Boden unter Norddeutschland gibt es große Mengen von Schiefergas – und an manchen Flüssen lohnt sich die Goldwäsche. Sogar am Meeresboden des Pazifiks haben deutsche Rohstoffsucher ihre Claims abgesteckt.


Habt ihr Lust auf eine spannende Reise durch ein unbekanntes Land: das Rohstoffland Deutschland? Dann macht bei meinem kleinen Quiz mit und gewinnt mit etwas Glück eins von 10 Büchern!

Frage 1:
Ein Kieswerk bei Karlsruhe ist Deutschlands einziger offizieller Goldproduzent. Doch woher kommt das Edelmetall?

Frage 2:
Unter der Lausitz, im Grenzgebiet zwischen Brandenburg und Sachsen, liegt eine milliardenschwere Kupferlagerstätte verborgen. Entdeckt wurde sie schon zu DDR-Zeiten.  Doch warum wurde sie damals nicht gefördert?




Autor: Christoph Seidler
Buch: Deutschlands verborgene Rohstoffe
2 Fotos
Neuer Beitrag