Radio: Rettungshund

Neuer Beitrag

AnnaMarieBirken

vor 5 Monaten

Liebe Freunde, Tier- und Hundeliebhaber,

es lohnt sich, am Karfreitag das Radio einzuschalten: in “Ein Welpe auf dem Weg zum Rettungshund” schildert meine Journalisten-Kollegin Viktoria Wagensommer die Entwicklung ihres Duck Tolling Retrievers Luxi zu einem Rettungshund beim Bayerischen Roten Kreuz. 14. April, 12.05 bis 13 Uhr, Bayern 2 (auch auf Podcast und in der Bayern 2 App). Von den ersten spielerischen Aufgaben für den Welpen bis zur Prüfung als Flächensuchhund war das Mikrofon dabei. Deutlich wird das Grundprinzip der Erziehung, wie ich es auch im Buch “Dackelblick und Ringelschwanz” beschreibe: Motivieren und Belohnen. Die “Arbeit” soll dem Hund Spaß machen, ohne ihn zu überfordern. Dabei kann eine Sozialpartnerschaft zwischen Mensch und Tier entstehen, wie sie in der Natur einmalig ist, so der Hundepsychologe Martin Rütter. Mit seiner extrem feinen Nase und seiner Bindung an den Menschen kann der Hund beispielsweise helfen, vermisste Senioren oder verirrte Wanderer bei Dunkelheit in unübersichtlichem Gelände zu finden. Mit einem Augenzwinkern wird auch der “Mythos Rettungshund” vom legendären Lawinenhund Barry bis “Kommissar Rex” beleuchtet. Luxi und Frauchen Viktoria Wagensommer haben nach bestandener Prüfung bereits die ersten Einsätze in der BRK-Rettungshundestaffel Oberallgäu absolviert. Mehr unter www.br.de/radio/bayern2/bayern/zeit-fuer-bayern.

1 Foto

wakinyan

vor 5 Monaten

Sehr interessant ... danke für den Tipp ;o)

dartmaus

vor 5 Monaten

Vielen lieben Dank für den Hinweis. Schon gespeichert. Da ich mit meiner Maus selbst Traile, sie hat da echt Spaß dran und ich kann es jedem Empfehlen, der eine engere Bindung zu seinem Hund bekommen möchte, finde ich solche Berichte immer super interessant.

grit0707

vor 5 Monaten

Klasse, das höre ich mir auf jeden Fall an. Meine Beiden Racker brauchen ja noch etwas Erziehung. Wenn ich so einige weitere Tipps bekommen kann, ist das super.... Danke für Die Info...

Neuer Beitrag