Regen

Neuer Beitrag

SusanneUlrikeMariaAlbrecht

vor 3 Jahren

Regen
von
Susanne Ulrike Maria Albrecht


Wie der Regen prasselt,
Auf die Dächer trommelt,
Alle Bäume werden von ihm gepeitscht.

Wie der Regen in die Höhe springt,
Vor Freude, dass das ganze Land
In tiefen Pfützen liegt.
Durch die Straßen läuft er,
Macht so viel Spuk darum,
Singt lustvoll Spottlieder in den Weiden.

Schnaubend packt er die Bäume beim Schopf,
Lässt sie lachend in seinem Takt tanzen,
Die Freudentränen fallen unentwegt dazu.


Copyright  Susanne Ulrike Maria Albrecht
http://susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de

Autor: Susanne Ulrike Maria Albrecht

Ralph_Becker

vor 2 Jahren

Ein wunderschönes Gedicht. Passend zum Wetter.

Autor: Susanne Ulrike Maria Albrecht

Buecher_Mensch

vor 2 Jahren

Eine sehr schöne und bildhafte Beschreibung!

Autor: Susanne Ulrike Maria Albrecht

SusanneUlrikeMariaAlbrecht

vor 2 Monaten

Vielen lieben Dank!

Autor: Susanne Ulrike Maria Albrecht
Buch: Hinter den sieben Bergen: Eine Fabel-Groteske
1 Foto
Neuer Beitrag