SaB-Abbau Challenge

Neuer Beitrag

buffy9004

vor 6 Jahren

Hallo ihr Lieben :)
Wer kennt das nicht: Ein Buch wird begonnen, aber es reizt einen nicht sonderlich zum weiterlesen. Dann wird es zugeklappt, neue Bücher werden begonnen und fertig gelesen - dennoch liegt das angefangene bzw. pausierende Buch noch auf einem Stapel.

Bei mir wird dieser Stapel langsam immer höher und in diesem Jahr haben sich doch einige pausierende Bücher angehäuft. Auch vom letzten Jahr gibt es noch welche.

Deswegen möchte ich in dem relativ kurzen Zeitraum vom 18.07.2011 bis zum 28.08.2011 möglichst viele dieser pausierenden Bücher lesen. Wie ihr merkt, hat die Challenge bereits begonnen, aber man kann ja jederzeit einsteigen.

Mein erstes Ziel sind mind. 5 Bücher dieses "Stapels angelesener Bücher", aber ich hoffe, dass ich mehr schaffen werde.

Wie sieht es mit euch aus?

Wächst euer "SaB" auch stetig?

Ich freue mich über Teilnehmer! Falls sich genügend finden und der Wunsch nach Verlängerung besteht, ist dies auch möglich.

Mirka

vor 6 Jahren

Oh, das ist aber eine sehr, sehr schöne Idee! Ich habe im Moment bestimmt 10 angebrochene Bücher hier herumstehen - und würde pauschal erstmal sagen: Ich mache mit! Mein Ziel: Mindestens vier davon beenden. :)

Angizia

vor 6 Jahren

da mach ich mit, der Stapel wird auch bei mir immer länger.. hab mal ein paar angehängt, die wollen schon länger vom Stapel verschwinden.. besonders bei Quo Vadis tu ich mich schwer, das hab ich schon 4 mal angefangen :)

Mal sehen wie viele ich davon schaffe..

buffy9004

vor 6 Jahren

Ich freue mich, dass ihr euch entschlossen habt mitzumachen :) Wenn ihr Blogs habt, könnt ihr mir auch zusätzlich den Link dazu schicken, dann verlinke ich euch auf meinem Blog unter den Teilnehmern. Aber ansonsten ist das natürlich auch ohne möglich. Je mehr desto besser :)

buffy9004

vor 6 Jahren

Angizia schreibt:
da mach ich mit, der Stapel wird auch bei mir immer länger.. hab mal ein paar angehängt, die wollen schon länger vom Stapel verschwinden.. besonders bei Quo Vadis tu ich mich schwer, das hab ich schon 4 mal angefangen :) Mal sehen wie viele ich davon schaffe..

Habe gesehen, dass "Der Schatten des Windes" auch bei deinem SaB dabei ist :D Bei mir auch :) Muss ich mich auch mal heranwagen :)

gra

vor 6 Jahren

bin ich komisch? ich habe keine angebrochenen Bücher - entweder ich lese sie in einem Rutsch durch oder ich entscheide mich bewusst für einen Abbruch und das Buch wandert vom SUB direkt unter die Bücher, die ich vertausche oder verschenke..

LadyMacbeth

vor 6 Jahren

Ich möchte auch gerne mitmachen :D

Bei mir sind es derzeit 4 Bücher, von denen ich wenigstens 2 lesen möchte. "Der Monstrumloge" von Rick Yancey (abgebrochen, weil ich nicht in Stimmung dafür war - jetzt liegt es schon länger rum und ich will es uuuunbedingt lesen!), "Der Name der Rose" von Umberto Eco (abgebrochen, weil ich so viel Uni-Stress hatte und das Buch bis dahin, wo ich gelesen habe, so toll war, dass ich es wirklich mit allen Sinnen genießen wollte!), dann noch "Yelena und die Magierin des Südens" von Maria v. Synder (angefangen und weggelegt, weil es nicht so mein Ding war) und zuletzt "Scherbenmond" von Bettina Belitz (abgebrochen, weil es mir echt nicht zugesagt hat...).

Autoren: Bettina Belitz,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Der Name der Rose,... und 3 weitere Bücher

Lilitu

vor 6 Jahren

gra schreibt:
bin ich komisch? ich habe keine angebrochenen Bücher - entweder ich lese sie in einem Rutsch durch oder ich entscheide mich bewusst für einen Abbruch und das Buch wandert vom SUB direkt unter die Bücher, die ich vertausche oder verschenke..

Keine Ahnung. Aber wenn du komisch bist, dann bin ich es wohl auch. Ich quäle mich durch Bücher, bei denen ich nicht recht vorankomme durch. Ich kann un- oder angelesene Bücher in meinem Regal nicht ertragen.
Deswegen gibt es bei mir auch keinen Stapel angelesener Bücher. Wenn ich partout nicht vorankomme und die Leselust schwindet, mache ich mir einen Plan, wie ich das Buch durchkriege (jeden Tag so und so viele Seiten lesen, Klo-Lektüre, "Belohnungsbuch" aussuchen,...).
Auch ungeliebte Bücher bleiben bei mir, quasi als Mahnmal mich vom Autor fern zu halten oder bei der Bücherauswahl genauer zu sein.

Ich wünsche aber allen mit einem SaB ein gutes Gelingen bei dessen Abbau :)

gra

vor 6 Jahren

@Lilitu

Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, keine Bücher mehr (zuende) zu lesen, die mir nicht gefallen, oder mich nerven. Das mache ich höchstens noch, wenn das Buch leichte Kost ist und ich es querlesen kann (es ist erstaunlich: wenn man nur den ersten Satz von jedem Absatz liest, verpasst man kaum etwas). Dann lese ich fertig, damit ich eine böse Rezension schreiben kann ;-)
Ansonsten ist mir meine Zeit zu kostbar um schlechte Bücher zu lesen. Früher konnte ich auch kein Buch mit gutem Gewissen abbrechen, aber schließlich lese ich zum Vergnügen und es tut absolut keinem weh, wenn ich ein Buch nicht fertig bringe.

Scorch

vor 6 Jahren

Das ist ja eine schöne Aktion! :D Mit abgebrochenen Büchern kann ich zwar nicht dienen, denn wenn ich ein Buch anfange, habe ich sie bis jetzt auch immer gelesen, allen Teilnehmern wünsche ich bei der Challenge aber viel Erfolg! :-)

buffy9004

vor 6 Jahren

gra schreibt:
Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, keine Bücher mehr (zuende) zu lesen, die mir nicht gefallen, oder mich nerven. Das mache ich höchstens noch, wenn das Buch leichte Kost ist und ich es querlesen kann (es ist erstaunlich: wenn man nur den ersten Satz von jedem Absatz liest, verpasst man kaum etwas). Dann lese ich fertig, damit ich eine böse Rezension schreiben kann ;-) Ansonsten ist mir meine Zeit zu kostbar um schlechte Bücher zu lesen. Früher konnte ich auch kein Buch mit gutem Gewissen abbrechen, aber schließlich lese ich zum Vergnügen und es tut absolut keinem weh, wenn ich ein Buch nicht fertig bringe.

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass Bücher, die man am Anfang abbricht, gegen Ende doch wirklich schön sein können. Aber der Wille sie weiterzulesen muss eben erst einmal da sein.
Deswegen ist das für mich keine Zeitverschwendung.

buffy9004

vor 6 Jahren

Scorch schreibt:
Das ist ja eine schöne Aktion! :D Mit abgebrochenen Büchern kann ich zwar nicht dienen, denn wenn ich ein Buch anfange, habe ich sie bis jetzt auch immer gelesen, allen Teilnehmern wünsche ich bei der Challenge aber viel Erfolg! :-)

Dankeschön :)

Elke

vor 6 Jahren

Angizia schreibt:
.. besonders bei Quo Vadis tu ich mich schwer, das hab ich schon 4 mal angefangen :)

Mach mir keine Angst, das liegt bei mir noch auf dem SUB. Zu Schatten des Windes kann ich dich motivieren, das wird zum Ende hin besser. (Kannst gern meine Rezi dazu lesen wenn du möchtest)
Zum SAB: Ich unterbreche Bücher nur sehr selten, weil ich immer hoffe, da kommt noch was. 3-4 Bücher haben sich aber trotztdem schon angesammelt. Allerdings verspüre ich momentan auch keine große Lust diese zu beenden. Werde an eurer Callenge also nicht teilnehmen.
Aber ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!

buffy9004

vor 6 Jahren

Elke schreibt:
Zu Schatten des Windes kann ich dich motivieren, das wird zum Ende hin besser. (Kannst gern meine Rezi dazu lesen wenn du möchtest)

Das ist doch schonmal gut :)

Millie

vor 6 Jahren

gra schreibt:
Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, keine Bücher mehr (zuende) zu lesen, die mir nicht gefallen, oder mich nerven. Das mache ich höchstens noch, wenn das Buch leichte Kost ist und ich es querlesen kann (es ist erstaunlich: wenn man nur den ersten Satz von jedem Absatz liest, verpasst man kaum etwas). Dann lese ich fertig, damit ich eine böse Rezension schreiben kann ;-) Ansonsten ist mir meine Zeit zu kostbar um schlechte Bücher zu lesen. Früher konnte ich auch kein Buch mit gutem Gewissen abbrechen, aber schließlich lese ich zum Vergnügen und es tut absolut keinem weh, wenn ich ein Buch nicht fertig bringe.

Da kann ich nur zustimmen: Mittlerweile kann ich auch Bücher, die mir nicht zusagen, ohne Reue abbrechen. Durch die viele "Pflichtlektüre" ist bei mir die Zeit für meine private Lieblingslektüre eh knapp bemessen. Eine Ausnahme hab ich allerdings: ich habe Der letzte Regen von Antonia Michaelis abgebrochen, weil ich nicht wirklich in das Buch reinkam. Weil ich aber die anderen Bücher von ihr liebe, bekommt dies eine Buch irgendwann noch mal eine zweite Chance :))

Autor: Antonia Michaelis
Buch: Der letzte Regen

buffy9004

vor 6 Jahren

So - nun ist die Challenge vorbei - hier das Fazit:
http://schmetterlingsliteraturreise.jimdo.com/2011/08/30/sab-abbau-challenge-fazit/

Leider weniger erfolgreich - aber es hat Spaß gemacht :)

Neuer Beitrag