Neuer Beitrag

Anmi

vor 11 Monaten

Für interessierte Besucher, Pädagoginnen und Pädagogen der Leipziger Buchmesse 2017 (23. – 26. März 2017) besteht die Möglichkeit, Einsicht in das Kinderbuch "Der verschwundene Dezember" zu nehmen. Ein kindgerechtes Bilderbuch mit spielerisch eingebauten Sachinformationen, abenteuerlicher Geschichte  und ganzseitigen zauberhaften Illustrationen über die zwölf Monate des Jahres auf 74 Seiten, welches auf Grund bisheriger Erfahrung und   Rezensionen mit Erfolg in Sachkunde und für Leseanfänger der Stufe 2 Anwendung finden kann. "Wo bleibt nur Herzog Dezember ? Gräfin November muss Überstunden machen und Molli-Miez, die Menschen und auch die ritterliche Familie der Monate auf Burg Ringelreigen fürchten, dass dieses Jahr Weihnachten ausfällt. . . ."
Zu finden ist es am Gemeinschaftsstand der Selfpublisher unter Schirmherrschaft „Livro. Titel aus Klein- und Selbstverlagen“ (Halle 4, Stand B501 ). Hier können Rezensionen für das in Soft-und Hardcover erhältliche Buch nachgelesen und auch gern hinterlassen werden.
Für Kleinkinder sind darüber hinaus weitere Titel im Buchhandel und Internet sowie mit Zeichentrick liebevoll animierte Kinderlieder mit Kätzchen Molli-Miez auf YouTube zu finden.
Um den Titeln noch mehr Aufmerksamkeit zu geben, wird auf der Leipziger Buchmesse  zum ersten Mal das „Livro-Lieblingsbuch“ vergeben. Die Standbesucher wählen dabei die drei beliebtesten Titel der Ausstellung. 
Interessant wären in diesem Thema Erfahrungen, die Selfpublisher auf Buchmessen bisher gemacht haben.

Autor: Ann d'Ers
Buch: Der verschwundene Dezember
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks