Sprüche, Zitate, philosophische Gedanken, witzige oder geistreiche Passagen,... aus euren Büchern

Neuer Beitrag

Loony_Lovegood

vor 6 Jahren

Mir sind beim Lesen desöfteren schon coole Sprüche oder Gedankengänge begegnet, die ich dann aber leider auch meist wieder vergessen habe. Meine Idee ist nun, alle Sprüche Zitate oder ähnliches, welche man toll findet und gerne mit anderen teilen möchte, hier zu sammeln und zu Posten. Gerne auch mit Angabe aus welchem Buch.

Loony_Lovegood

vor 6 Jahren

Ich mach gleich mal den Anfang:

"Ihr Psychiater helft den Menschen nicht, sich zu ändern. Ihr helft ihnen, sich damit abzufinden, daß sie gleich bleiben" (die dunkle Seite des Mondes)

Buch: Die dunkle Seite des Mondes

Loony_Lovegood

vor 6 Jahren

Gerade mein Lieblingsspruch:
"Pünktlichkeit ist der Dieb der Zeit" (Das Bildnis des Dorian Gray)

Buch: Das Bildnis des Dorian Gray
Beiträge danach
51 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

@FireflyOnAMapleTree

Hmm, vielleicht fällt es mir ja auch mal zufällig in die Hände :-)

FireflyOnAMapleTree

vor 5 Jahren

"Die traurigsten Menschen, die ich kenne, sind die, denen überhaupt nichts wichtig ist. Leidenschaft und Freude oder Zufriedenheit gehen Hand in Hand, und ohne Freude gibt es kein dauerhaftes Glück, weil man nichts hat, was einen trägt."
- aus: "Das Leuchten der Stille" von Nicholas Sparks

Autor: Nicholas Sparks
Buch: Das Leuchten der Stille

Bellchen

vor 5 Jahren

Ich melde mich auch mal wieder mit einem süßen Buch "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick". (:

Letztlich sind es nicht die Veränderungen, die einem das Herz brechen, sondern die vertrauten Eigenarten.

Und obwohl sie weiß, dass es nur eine Reihe von Minuten war, alle aneinandergeschnürt wie Popcorn am Weihnachtsbaum, wird ihr plötzlich bewusst, wie leicht aus Minuten Stunden werden, wie leicht aus Monaten Jahre hätten werden können, wie nah sie daran war, etwas so Wichtiges an die gnadenlos verstreichende Zeit zu verlieren.

Hadley weiß so gut wie jeder andere, dass ein Schweigen sich zu etwas viel Größerem aufblähen kann als Worte.

Autor: Jennifer E. Smith
Buch: Punktlandung in Sachen Liebe

sofie

vor 5 Jahren

Ich habe bei "Noir" eine schöne Stelle entdeckt:
"In der Nacht gehörte die Stadt den Einsamen. Eltern, die nach der Arbeit nach Hause eilten, Verliebte, die sich mit dem Fahrrad besuchen kamen, zum Essen verabredete Freunde und Kollegen, die sich auf ein Bier trafen, zogen ihre Lebensspuren kreuz und quer durch die Straßen, doch diejenigen, die niemanden hatten, nirgendwo hinmussten, von nirgendwo kamen, sie mussten die Stadt um ihrer selbst willen lieben."

Autor: Jenny-Mai Nuyen
Buch: Noir

FireflyOnAMapleTree

vor 5 Jahren

"Die Natur und das menschliche Leben sind genauso mannigfaltig wie unsere einzelnen Anlagen. Wer kann sagen, wie das Leben für einen anderen aussieht? Gäbe es ein größeres Wunder als das, einen Augenblick mit den Augen des anderen sehen zu können?"
- aus "Walden" von Henry David Thoreau, zitiert in "Zweiunddieselbe" von Mary E. Pearson

Autoren: Henry David Thoreau,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Walden,... und 1 weiteres Buch

Schafwelt

vor 3 Jahren

Ich hätte hier zwei nette Zitate.

" Wenn du nur halb so witzig wärst, wie du glaubst, wärst du doppelt so witzig wie du bist! "

Und:

" Wenn man mit dem Gesicht in eine metaphorische Mauer läuft, zieht man sich dann metaphorische Verletzungen zu? "

Autor: Cassandra Clare
Buch: City of Bones

Sardonyx

vor 3 Jahren

,,Ja, na ja. Ich bin ja nicht absichtlich so umwerfend. Das passiert ganz von selbst."

Autor: Rick Riordan
Buch: Helden des Olymp 1: Der verschwundene Halbgott
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks