StadtLesen in Ludwigshafen

Neuer Beitrag

paku

vor 6 Jahren

In ein gemütliches Lesewohnzimmer unter freiem Himmel verwandelt sich der Ludwigsplatz in Ludwigshafen am Rhein ab Donnerstag, 7. Juli. Von 9 bis 22 Uhr stehen bequeme Sitzsäcke bereit – vor allem aber rund 3000 Bücher, in denen jeder nach Herzenslust schmökern kann. „StadtLesen“ heißt der Titel der Aktion, die die Stadt erstmals beim Kultursommer anbietet. Zum Eröffnungstag kommt ein prominenter Autor. Gregor Weber, bekannt als „Tatort“-Kommissar Stefan Deininger, liest am Donnerstag, 19 Uhr, aus seinem Krimi „Feindberührung“, in dem es um einen toten ehemaligen Afghanistan-Kämpfer geht. Bei Regen wird die Lesung ins Reichert-Haus, Bismarckstraße, verlegt.
Bis zum Sonntag, 10. Juli, stehen beim „StadtLesen“ die Schmöker bereit. Konzipiert wurde die Aktion von einer österreichischen „Innovationswerkstatt“, um möglichst vielen Menschen den Lesegenuss näherzubringen. Die Veranstaltungsreihe tourt 15 Wochen lang durch Deutschland und Österreich.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks