Suche gute Bücher (Romane etc) über den zweiten Weltkrieg. Habe sc...

Neuer Beitrag

magicmidnight

vor 7 Jahren

Suche gute Bücher (Romane etc) über den zweiten Weltkrieg. Habe schon ein paar früher mal gelesen, aber als Teenie und habe grad den "jungen im gestreiften Pyama" hinter mir, welches ich nicht sonderlich gut fand...
Habt ihr vorschläge? ich weiss es gibt tausende bücher darüber, aber es intressiert mich zur zeit grad nach dem pyjama einfach noch ein gutes buch über dieses thema nachzuschieben! gibt es denn "klassiker" die man gelesen haben sollte?
LG Claudi

blauerklaus

vor 7 Jahren

Habe letztes Jahr "Die Wohlgesinnten" von Jonathan Littel gelesen. Teilweise harter Tobak aber eine sehr detaillierte Darstellung des 2. Weltkriegs aus Sicht eines Täters.
Jugendbücher sind eher "Die Bücherdiebin" (dürfte aber mittlerweile bekannt sein), mein erster Jugendroman zu diesem Thema war vor langer Zeit "Als HItler das rosa Kaninchen stah" von Judith Kerr.
Ein Klassiker über Juden und SS ist "Der Nazi und der Frisör" von Edgar HIlsenrath, den ich aber selber auch noch nicht gelesen habe.
Bin gespannt auf die anderen Antworten...
Gruß

magicmidnight

vor 7 Jahren

danke! die bücherdiebin fand ich großartig, die sicht des todes, das ganze buch total gut!
die andern les ich mir mal bei amazon durch und dann kommen sie auf die WL :D

Beiträge danach
20 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sick

vor 3 Jahren

Dizzygirl schreibt:
Anonyma (...)

Meinst du "Eine Frau in Berlin"? (Unten angehängt)
Das fand ich auch echt gut, obwohl es wirklich nur um die allerletzten Kriegstage und den Beginn der Besatzung geht.

Autor: Anonyma
Buch: Eine Frau in Berlin

*Jessy*

vor 1 Jahr

Jetzt gibt es noch ein paar neue. Zum Beispiel die Nachtigall, All das Licht, das wir nicht sehen, The Secret Keeper von Kate Morton, Der Vorleser, Schindler's Liste, Die Schachnovelle, Honigtot, Marlene... :)

Jozsef_Budai

vor 6 Monaten

Die Zahl der Opfer des Zweiten Weltkriegs ist erschreckend: über 50 Millionen. Davon waren mehr als 6 Millionen deutscher Herkunft. Es ist nur wenig bekannt, dass deutsche Soldaten während dieses Krieges im Ausland neues Leben zeugten. Die meisten Mütter waren ledig und nahmen ihr Geheimnis mit ins Grab, ohne dass ihre Kinder je die Wahrheit über ihre Herkunft erfuhren. Manchmal jedoch kommt das Geheimnis ans Tageslicht. Die Betroffenen stehen dann nicht selten vor einem Rätsel, und die Frage nach ihrem Vater belastet viele so stark, dass sie darüber erkranken. Der in diesem Buch geschilderte Fall aus Ungarn ist eine wahre Geschichte. https://tredition.de/autoren/jozsef-budai-15298/die-verheimlichte-abstammung-paperback-45609/

Jozsef_Budai

vor 6 Monaten

https://tredition.de/autoren/jozsef-budai-15298/die-verheimlichte-abstammung-paperback-45609/
Die Zahl der Opfer des Zweiten Weltkriegs ist erschreckend: über 50 Millionen. Davon waren mehr als 6 Millionen deutscher Herkunft. Es ist nur wenig bekannt, dass deutsche Soldaten während dieses Krieges im Ausland neues Leben zeugten. Die meisten Mütter waren ledig und nahmen ihr Geheimnis mit ins Grab, ohne dass ihre Kinder je die Wahrheit über ihre Herkunft erfuhren. Manchmal jedoch kommt das Geheimnis ans Tageslicht. Die Betroffenen stehen dann nicht selten vor einem Rätsel, und die Frage nach ihrem Vater belastet viele so stark, dass sie darüber erkranken. Der in diesem Buch geschilderte Fall aus Ungarn ist eine wahre Geschichte

1 Foto

Pergamentfalter

vor 6 Monaten

Imre Kertesz - Roman eines Schicksallosen
... baut auf seine Erfahrungen in Buchenwald und Auschwitz auf. Sehr eindringlich, erschreckend, emotional geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen.

Onni

vor 6 Monaten

Hallo magicmidnight
Ich empfehle Dir Harry Mulisch "Das Attentat"
Es spielt in Holland während der deutschen Besatzungszeit, ein brillianter Roman über das Gute und was es für Folgen zeitigen kann ....

VanessaLesescout

vor 1 Monat

Gerade dieses Jahr ist ein neuer Roman veröffentlicht worden von John Boyne (dem Autor von "Der Junge im gestreiften Pyjama)
hier geht es zwar auch um ein Kind aber ist sehr bewegend geschrieben

Das Attentat von Harry Mulisch kann ich auch nur empfehlen, ich hab es erst im letzten Jahr in der Schule gelesen und ich finde es wirklich toll, weil man wirklich mitbekommt welche Folgen so eine schreckliche Zeit haben kann, außerdem ist es nicht sonderlich schwer zu lesen

Autor: John Boyne
Buch: Der Junge auf dem Berg
Neuer Beitrag