Tausche Buch gegen Rezension

Neuer Beitrag

kathrineverdeen

vor 4 Jahren

Liebe Leseratten,

in der letzten Zeit habe ich einige Bücher bekommen, die mich leider nicht interessieren. Jetzt stehen sie in meinem Regal herum und können ihre Aufgabe nicht erfüllen. Um sie hier nicht versauern zu lassen wollte ich hier auf Lovelybooks einmal nachfragen ob sie jemand von euch lesen möchte. Im Tausch möchte ich eine Rezension (innerhalb von 1-2 Monaten) von euch :-) Diese würde wahlweise auf meinem Blog (wenn ihr keine Blogger seit) oder auf eurem eigenen Blog erscheinen.

Habt ihr Interesse an einem Exemplar? Dann postet hier einfach unter diesen Beitrag eure Wünsche. Ich würde mir dann eure bisher geschriebenen Rezensionen ansehen und auswählen, falls es mehrere Interessenten für ein Buch gibt.

Liebe Grüße

Autoren: Roger Hobbs,... und 4 weitere Autoren

LiebesLeseohr

vor 4 Jahren

@kathrineverdeen

Ich würde sehr gerne Im DUNKEL DER SCHULD für dich rezensieren. Es hat mein Interesse geweckt, als ich eine Rezension dazu hier gelesen habe. Soll ja ein Mystery Thriller sein, wohl aber er zum Krimi tendieren. Ich bin sehr gespannt. Ich biete mich also an:-)

Einen eigenen Blog habe ich nicht:-(

Buchraettin

vor 4 Jahren

@kathrineverdeen

ich würde auch gern mitmachen
" Im Dunkel der Schuld" das fände ich interessant. Blog habe ich noch nicht.. ich mach bisher nur Gastrezis oder das Pinguinbuch, aber ich lese auch gern historische.. wie du magst..

Beiträge danach
52 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kathrineverdeen

vor 4 Jahren

Krinkelkroken schreibt:
Hast du mal jemanden vom Team informiert? LG

Ja und anscheinend nicht nur ich...

Ich habe jetzt auch wieder eine Nachricht (nachdem sie meine Posts auf der Pinnwand gelöscht hat und für alle unsichtbar gemacht hat) von Serpina bekommen, in der sie mich wieder vertröstet. Angeblich liest es jetzt jemand anderes. Ich wusste eigentlich vorher schon, dass sie das Buch nicht gelesen hat...nach dieser lächerlichen Rezension, die jetzt auch wieder gelöscht ist.
Diese Person ist echt unglaublich! Wenn ich das Buch nicht in dem Zustand wie ich es ihr geschickt habe, wieder bekomme, gehen ihre Daten (die habe ich noch) an den Verlag.
Ich hoffe nur, dass keiner mehr auf ihre Betrügereien hereinfällt.

Krinkelkroken

vor 4 Jahren

@kathrineverdeen

Ich denke, die Daten solltest du so oder so schicken. Die Verlage möchten/sollten vor solch unzuverlässigen "Abstaubern" gewarnt werden. Sie hat ja nun zur Genüge bewiesen, dass sie niemand ist, mit dem man gern Geschäfte macht. Es sollte eine öffentliche Liste geben, damit man als Blogger, Verlag, Forum etc. gewarnt ist - aber auf der anderen Seite kommt das auch wieder Überwachung gleich...

Ich hoffe, du kannst das Ganze bald abhaken, lässt dir die Freude nicht verderben und die Großzügigkeit nicht nehmen.

kathrineverdeen

vor 4 Jahren

Krinkelkroken schreibt:
Ich denke, die Daten solltest du so oder so schicken. Die Verlage möchten/sollten vor solch unzuverlässigen "Abstaubern" gewarnt werden. Sie hat ja nun zur Genüge bewiesen, dass sie niemand ist, mit dem man gern Geschäfte macht. Es sollte eine öffentliche Liste geben, damit man als Blogger, Verlag, Forum etc. gewarnt ist - aber auf der anderen Seite kommt das auch wieder Überwachung gleich... Ich hoffe, du kannst das Ganze bald abhaken, lässt dir die Freude nicht verderben und die Großzügigkeit nicht nehmen.

Ich werde die Daten am nächsten Wochenende verschicken, wenn ich das Buch nicht zurück bekomme. Momentan hat sie wieder ihre ""Rezension"" online...aber man kann sich einfach nicht auf ihr Wort verlassen. Sie lügt dass sich die Balken biegen und es tut mir wahnsinnig leid, dass es schon wieder neue Probleme mit ihr gibt. Also die User die auf Bücher warten oder auf ein Wichtelpaket. Mir steht das alles bis sonst wo und ich will von Serpina eigentlich nichts mehr hören. Auch nicht ihre weichgespülten Ausreden...mal ist sie krank, dann darf sie nicht an den Laptop und sowieso darf sie nichts entscheiden, aber sich überall bewerben und absahnen, das darf sie!

Ja eine Liste wäre nicht schlecht, allerdings weiß ich nicht ob das praktikabel ist. Ich kann nichts weiter tun als alle möglichen User vor Serpinas betrügerischen Masche zu warnen.

Ja leider habe ich nach diesem Experiment keine Lust mehr...

Arwen10

vor 4 Jahren

@kathrineverdeen

Ich lese das gerade zufällig. Leider gibt es ja auch in Leserunden immer wieder Probleme mit einzelnen Leuten. Was serpina betrifft, da gab es mal eine Diskussion im Schenkethreat. Dort hat sie berichtet, dass ihr Mann ihr Herr ist und der hat wohl auch Nachrichten uä. gelöscht. Er bestimmt, was sie tun darf. Danach habe ich das aber nicht weiter verfolgt.

Ach gerade festgestellt, dass du das auch schon weißt. Ich weiß aber von den Verlagen, dass Nichtleser gar nicht so selten sind. Es gibt viele, die Bücher wollen, aber nichts dafür liefern. Wenn du das vorher nicht wußtest, kannst du nichts dafür. Das ist mir leider schon einige Male passiert und jedes Mal sehr ärgerlich.

kathrineverdeen

vor 4 Jahren

Arwen10 schreibt:
Ich lese das gerade zufällig. Leider gibt es ja auch in Leserunden immer wieder Probleme mit einzelnen Leuten. Was serpina betrifft, da gab es mal eine Diskussion im Schenkethreat. Dort hat sie berichtet, dass ihr Mann ihr Herr ist und der hat wohl auch Nachrichten uä. gelöscht. Er bestimmt, was sie tun darf. Danach habe ich das aber nicht weiter verfolgt. Ach gerade festgestellt, dass du das auch schon weißt. Ich weiß aber von den Verlagen, dass Nichtleser gar nicht so selten sind. Es gibt viele, die Bücher wollen, aber nichts dafür liefern. Wenn du das vorher nicht wußtest, kannst du nichts dafür. Das ist mir leider schon einige Male passiert und jedes Mal sehr ärgerlich.

Ja, diese Diskusion ist mir nicht unbekannt. Fakt ist, dass Serpina viele Ausreden hat. Wie sie lebt ist mir persönlich völlig egal, aber wenn ich fremdbestimmt lebe, sollte ich dann wohl auch vorher fragen ob ich an der Leserunde oder an der Aktion teilnehmen darf.
Ich finde es einfach nur total frech, dass sie sich überall bewirbt, obwohl sie genau weiß dass sie es gar nicht schaffen kann.
Es ist einfach dreist, sich dann auch noch weiter zu bewerben obwohl man noch so viele offene Baustellen hat. Für mich ist es Betrug.
Sie hatte mehrere Abkommen mit einigen Usern und nur selten hat sie sich daran gehalten. Es warten noch einige auf ihre Bücher und Serpina wird nicht müde uns weitere fadenscheinige Ausreden aufzutischen.
Was ich jedoch am besten fand, ist, dass sie mir auch noch Vorwürfe macht...ich hätte ihr beim schreiben der Rezension helfen sollen...ich glaube sie kommt von einem ganz anderen Planeten als ich.
Dass sie nicht die einzige ist, die diese Masche abzieht, war mir schon klar, aber verstehen kann ich diese Menschen nicht.

Krinkelkroken

vor 4 Jahren

kathrineverdeen schreibt:
.ich hätte ihr beim schreiben der Rezension helfen sollen...ich glaube sie kommt von einem ganz anderen Planeten als ich.

:D :D :D

kathrineverdeen

vor 4 Jahren

Krinkelkroken schreibt:
:D :D :D

Ist doch wahr! :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks