Testleser und Rezensenten gesucht für Gedichte/ Märchen/ Krimi

Neuer Beitrag

Silja_Kyrada

vor 6 Monaten

Liebe Leser!
Ich habe mich dafür entschieden, für die nächsten Bücher, die ich schreibe, ein festes Team zusammenzustellen- bestehend aus Korrektorat, Lektorat, Testlesern und Rezensententeam. Da ich jedoch noch in verschiedenen Genres am „probieren“ bin, wird es wahrscheinlich verschiedene Teams geben.

Korrektorat: bereits vergeben. Unterliegt der Geheimhaltung.

Testleser gesucht!
Hast du Lust, Testleser zu werden für
* meinen nächsten Gedichtband?
* für meine erste Märchensammlung?
* für meinen ersten Krimi?

Rezensenten gesucht!
Liest du gerne? Verfasst du ebenso gerne Rezensionen, und zwar mit Emotion und viel Herzblut? Hast du einen Bücherblog und bist auch aktiv in anderen Buchcommunities?
Möchtest du zu den ersten gehören, die
* meinen nächsten Gedichtband
* meine erste Märchensammlung
* meinen ersten Krimi
rezensieren?

Die einzelnen Projekte sind in unterschiedlichen Stadien. Daher werdet ihr nicht sofort nach der Bewerbung etwas zu lesen bekommen, aber ich werde Euch in regelmäßigen Abständen über den Projektfortschritt informieren. Ganz exklusiv, ihr erfahrt also als Erstes von meinem Schreibfortschritt, noch vor allen social Media Kanälen.
Es sind drei Testleser pro Genre vorgesehen. Für das Rezensententeam würde ich mir eine Anzahl von etwa 10 Rezensenten wünschen.

Du hast Interesse? Dann schreib eine  e-mail an silja.kyrada@gmx.de und schreib mir, warum ich dich als Testleserin nehmen soll oder als Rezensentin. Bitte schreib auch, was du lesen möchtest: Gedichtesammlung? Märchen? Krimi? Oder alles?
Außerdem erforderlich: Vorname und Name, Postadresse, Email-Adresse, Adresse eures Blog und Adressen der Büchercommunities (und ggf. Online-Shops), in denen ihr eure Rezensionen veröffentlicht.
Bitte habt Verständnis, das ich nicht jeden Bewerber ins Team nehmen kann! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1.7. 2017.

Und nicht zu vergessen: 
1.
Eine Rezension sollte aus mehr als drei Sätzen bestehen, also über ein reines “Gefällt mir” oder “Finde ich doof” hinausgehen.

2.
Bücher-Abstauber, die zwar Rezension-Exemplare erhalten, jedoch keine Rezensionen verfassen, siebe ich knallhart aus dem Team wieder heraus.
Das bedeutet: Wenn ihr einmal ein Rezensions-Exemplar erhaltet, jedoch in angemessener Zeit (maximal drei Monate) keine Rezension dazu veröffentlicht habt, lösche ich euch ohne Vorankündigung !
So etwas ist ein Geben und Nehmen- ihr bekommt die News vor allen anderen, ihr seid die ersten Leser!

Einen Kommentar könnt ihr natürlich gerne erstellen, wenn ihr noch Fragen habt. Wollt ihr jedoch eigene Testleser haben, seid doch so nett und macht einen eigenen Post, wie ich es ja auch getan habe.

Jezebelle

vor 6 Monaten

Die Idee finde ich super. Ich bin bereits Beraterin eines Autors, den ich hier über eine Leserunde kennenlernte. Mir macht es Spaaß zu lesen und Rezensionen zu verfassen. Anders als bei den Rezensionen hier würde ich den Inhalt noch hinzufügen. Ich biete für einige Textsorten auch ein breiteres Publikum, etwa bei den Märchen meine Deutscklasse oder meine Kinderschar.

Idaredda

vor 6 Monaten

Liebe Leser!

Nach "Der Lockruf", "C wie Chiara, D wie Davonfliegen" und "Das Hausmädchen mit dem Diamantohrring" schreibe ich an einem Entwicklungsroman mit kriminalistischen Elementen. Das Buch ist fast fertig. Jetzt suche ich kritische Probeleser für die ersten 33 Seiten.

1 Foto

Silja_Kyrada

vor 6 Monaten

@Jezebelle

Danke für deinen Beitrag, ich schicke dir heute oder morgen eine e-mail. Liebe Grüße

Neuer Beitrag