Themenlesen im April 2012 --> Thema: Bücher, mit Schriftzug im Vordergrund

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Hallo liebe Themenleser/innen,

der April naht und deshalb möchte ich das neue Themenlesen schon mal starten. Für die Idee zu diesem Thema bedanke ich mich bei Penelope1, die mir ganz viele tolle Vorschläge geschickt hatte. Für einen davon habe ich mich jetzt mal spontan entschieden & bin gespannt, was für passende Bücher wir alle so haben.

Ob es ein einfaches oder doch eher schwieriges Thema ist, kann ich noch gar nicht einschätzen. Wir werden es nach dem Durchstöbern unserer Bibliotheken wohl feststellen.

Nun will ich euch mal nicht länger neugierig machen - in diesem Monat wollen wir mindestens ein Buch (gern auch mehr) lesen, bei dem auf dem Cover ein Schriftzug im Vordergrund steht. Bestmöglich wäre es, wenn ansonsten gar keine Motive oder Fotos darauf verwendet wurden, sondern die Schrift für sich allein steht. Kleine Details, die zusätzlich zur Schrift vorhanden sind, stören aber gar nicht.

Ein paar Beispiele hänge ich euch mal an.

Also - wer ist dabei & mit welchen Büchern? Ich wünsche uns allen schon mal viel Spaß!

rumble-bee

vor 5 Jahren

Im ersten Augenblick fand ich das Thema schwierig. Doch dann hab ich ein wenig gestöbert, und automatisch vier Bücher gefunden, die passen würden. Jedenfalls denke ich das! :-)
Den Manfred Lütz wollte ich schon länger mal lesen, und den Richard Dawkins sowieso.

Nach mehr Büchern werde ich auch nicht suchen, weil ich gerade mit Leserunden viel zu tun hab.

Autoren: Richard Dawkins,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Der Gotteswahn,... und 3 weitere Bücher

killerprincess

vor 5 Jahren

Da versuche ich mitzumachen, da ich allerdings dann fürs Abi lernen muss, wird das wohl nicht ganz so viel ;)
Trotzdem hänge ich mal an:

Autoren: S. G. Browne,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Schicksal!,... und 3 weitere Bücher
Beiträge danach
129 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ritja

vor 5 Jahren

So, nun ist der Monat vorbei und ich habe keins zum Thema gelesen *grmpf*. Ich tröste mich, dass ich als Ausrede eine schöne fette Erkältung und einen Jobwechsel hatte. Also genug um die Ohren und daher wenig Zeit und Muse zum Lesen. Ich hoffe, dass es im nächsten Monat besser wird.

LibriHolly

vor 5 Jahren

Tja, habe leider auch nur zwei Themenbücher diesen Monat geschafft, kann nur besser werden.

SomeBody

vor 5 Jahren

Hmmm ... mal kurz durchzählen... Meine Bilanz: 7 Bücher zum Aprilthema und die habe ich mal angehängt (Faust II natürlich ebenfalls in der Fischer Klassik Ausgabe) :) ... Nur für Mai wird's wohl etwas schwieriger mit dem sommerlichen Thema ;)

Autoren: Simon Beckett,... und 5 weitere Autoren
Bücher: Voyeur,... und 6 weitere Bücher

Traeumeline

vor 5 Jahren

Ich habe von den vier angepeilten Büchern nur 2 geschafft. Aber immerhin etwas. :) Ich hatte auch eine Testleserrunde dazwischen, muss ich zu meiner Verteidigung sagen!

Autoren: Tabitha Suzuma,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Forbidden,... und 1 weiteres Buch

SomeBody

vor 5 Jahren

@Traeumeline

Oh, du hast den "Augensammler" gelesen ... ich hab' das Hörbuch dazu noch vor mir liegen. Wie fandest du's?

Traeumeline

vor 5 Jahren

@SomeBody

Großartig! Das beste Buch, was ich bisher vom Fitzek gelesen habe. Sehr spannend, bis zum Ende. Das sind sie alle bisher gesehen, aber das hatte irgendwie was.

Saari

vor 5 Jahren

Mein letztes April-Buch habe ich am Donnerstag ausgelesen und heute endlch rezensiert:

http://www.lovelybooks.de/autor/Paul-Auster/Unsichtbar-314786441-w/rezension-944820818/

Neuer Beitrag